Suche

Anzeige

Große Studie zur Beliebtheit von deutschen TV-Sendern

Die Bundesbürger haben klare Meinungen darüber, welche Programme sie bei den verschiedenen TV-Sendern bevorzugen. Das zeigt die Studie 'TV Images 2002', die Beliebtheit und Image der deutschen Fernsehanbieter untersucht hat.

Anzeige

Danach zeigt Sat.1 mit Abstand die besten Fußballsendungen, und ProSieben bietet bei weitem die attraktivsten Spielfilme. RTL führt bei Magazinen und Reportagen, und die ARD ist bei Nachrichten unschlagbar.

Der Studie zufolge, die das Forschungsinstitut forsa im Auftrag des TV-Vermarkters SevenOne Media durchgeführt hat, ist Sat.1 außer bei Fußball auch beim Frühstücksfernsehen, bei Gerichtsshows und bei Late-Night-Shows führend. ProSieben bringt nach Meinung der Zuschauer außer den besten Spielfilmen auch die besten Wissenschaftsmagazine, Comedy-Shows und Serien, und RTL führt auch bei Quiz- und Rateshows sowie bei Serien-Klassikern.

Die Studie wird von SevenOne Media jedes Frühjahr veröffentlicht. Sie beruht auf jährlich rund 10.000 Telefoninterviews mit 14- bis 49-jährigen Deutschen und gehört damit zu den umfangreichsten Erhebungen in Europa.

Mehr bei www.sevenonemedia.de
Die Studie ‚TV-Images 2002‘ kann kostenlos per Fax (089/95004-135) oder E-Mail unter info@sevenonemedia.de bestellt werden.

Digital

Künstliche Intelligenz für Marken und Händler: Keine Option, sondern ein Muss

Bereits heute haben größere Handelsunternehmen aktive und erfolgreiche Projekte auf KI-Basis umgesetzt. Die erreichbaren Wettbewerbsvorteile und der Einsatz von KI beim Wettbewerber führen zunehmend zu einem Druck bei allen Unternehmen, dem nachzueifern. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

GroupM kritisiert Facebook: “Keine für die echte Welt geeigneten Messeinheiten”

Das umsatzstärkste Werbemedienunternehmen der Welt, GroupM, hat scharfe Kritik an Facebook geübt. Gegenüber…

Milliarden-Deal von Adobe: US-Softwarehersteller übernimmt Marketing-Spezialist Marketo

Der Marketing-Spezialist Marketo gehört bald zu Adobe. Der US-Softwarehersteller sichert sich das Unternehmen…

Sexismus und Diskriminierung: Werberat verteilt öffentliche Rügen wegen „herabwürdigender“ Werbung

Sieben Unternehmen hat es getroffen. Der Deutsche Werberat hat öffentliche Rügen gegen deren…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige