Suche

Anzeige

Grohe Store

Im Herzen der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf befindet sich das Grohe Corporate Center mit dem Grohe Store. Auf rund 350 Quadratmetern werden in diesem multifunktionalen Showroom verschiedene Stilwelten der Marke Grohe eindrucksvoll in Szene gesetzt. Besucher können hier nicht nur anschauen, sondern auch anfassen und ausprobieren und so letztlich ihren eigenen Wohnstil entdecken.

Anzeige

Konzept
Mit Liebe zum Detail präsentiert der moderne, lichtdurchflutete Ausstellungs- und Veranstaltungsraum die drei aufeinander abgestimmten Grohe Stilwelten Cosmopolitan, Contemporary und Authentic. Liebhaber luxuriöser Badausstattungen kommen hier ebenso auf Ihre Kosten wie Freunde klarer Formen und Linien. So können neben der mit üppigen Swarovski-Kristallen verzierten Armatur bis zum digitalen Hightech der Serie Grohe Ondus zahlreiche Produkte und Innovationen begutachtet werden. Das Konzept des Grohe Stores vereint die Vielfalt der Grohe Markenwelt und die Markenphilosophie an einem Ort. Im Fokus stehen Qualität, Technik und Design.

Rundgang
Zwischen den einzelnen, authentisch präsentierten Stilwelten gibt es keine klaren Begrenzungen und doch hat hier alles seinen festen Platz. Das klar strukturierte Raumkonzept macht das möglich. Bei einem Rundgang können Besucher stets nach links und rechts schauen und dabei immer neue Details entdecken.

Mit jedem Schritt ändert sich hier die Perspektive – von klassisch bis ultramodern oder verspielt. Große Video Screens informieren die Besucher über Produkte, Design und Philosophie der Marke Grohe.

Die ausgestellten Bad- und Küchenwelten laden zum Anfassen und Ausprobieren ein. So können die Besucher etwa an einem großzügigen Wasserfall sämtliche Brausen und Strahlarten testen. Eine moderne Küchenlandschaft gleich im Eingangsbereich präsentiert auf einer großflächigen Wand das komplette Spektrum der Spültischarmaturen.

Tipp: Wer auf der Suche nach einer neuen Bad- oder Kücheneinrichtung ist, kann sich im Grohe Store vor Ort von Qualität, Technologie und Design überzeugen.

Öffnungszeiten:

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung!

Ansprechpartner: Beate Winko, Hospitality Manager, Grohe AG
Telefon: 0211 / 91303027
E-Mail: beate.winko@grohe.com.

Eintritt frei!

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Das Grohe Corporate Center ist vom Düsseldorfer Hauptbahnhof/Konrad-Adenauer-Platz bequem mit der Straßenbahn oder dem Auto zu erreichen:

… mit dem PKW:

Fahren Sie von der Worringer Straße nach Nordosten Richtung Worringer Straße . Fahren Sie nach 20 m weiter auf die Immermannstraße. Nach 500 m biegen Sie links ab auf die Oststraße/L52. Dann fahren Sie nach 71 m rechts auf die Marienstraße. Biegen Sie nach 290 m rechts auf die Berliner Allee/L55. Halten Sie sich nach 350 m links auf der Jan-Wellem-Passage. Nach 400m biegen Sie rechts ab auf die Heinrich-Heine-Allee. Dann halten Sie sich nach 350 m links auf der Hofgartenrampe/L392. Weiter geht es auf der L392. Nach 1,3 km biegen Sie rechts ab auf die Burggrafenstraße. Fahren Sie nach 120 m geradeaus auf den Feldmühleplatz. Biegen Sie nach 94 m links ab, um auf dem Feldmühleplatz zu bleiben. Das Grohe Corporate Center befindet sich rechts.

… mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Ab Düsseldorf Hauptbahnhof nehmen Sie die U-Bahn 75 (Richtung: Neuss Hbf), U76 (Richtung: Krefeld Rheinstraße) oder U77 (Richtung: D-Am Seestern) bis zur Haltestelle D-Luegplatz. Von hier ist es nur noch ein kurzer Fußweg über die Luegalle und dann über die Burggrafenstraße bis zum Feldmühlplatz 15.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Grohe Store

Bildmaterial: Grohe AG

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Wie das Start-up About You zum ersten „Unicorn“ aus Hamburg wurde, und was solch ein Einhorn auszeichnet

Im Zuge einer Kapitalerhöhung wurde das Bekleidungs-Start-up About You mit mehr als einer…

Wie BMW auf den Handelsstreit reagiert und neue Wege findet: „China ist mittlerweile der Nabel der Autowelt“

Kann Shenyang in China dem amerikanischen Spartanburg den Rang ablaufen? BMW investiert zumindest…

Rekordstrafe gegen Google: US-Konzern will gegen EU-Entscheid wegen Android-Betriebssystem vorgehen

4,34 Milliarden Euro, Rekord. Damit setzt EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager zum bisher härtesten Eingriff…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige