Suche

Werbeanzeige

Google will mit dem Dienst Apps spätestens 2010 Gewinne machen

„Wir gewinnen täglich 3 000 neue Firmenkunden hinzu,“ erklärt Google-Entwicklungschef Sam Schillace über den neuen kostenpflichtigen Online Dienst Google Apps, den bereits eine Million Nutzer nachfragen.

Werbeanzeige

Das webbasierte Paket aus Textverarbeitung und Tabellenkalkulation, das in der Standard-Version kostenlos, in einer Profi-Version für Unternehmen hingegen gebührenpflichtig angeboten wird, werde von Unternehmen immer stärker genutzt. Der Internet-Konzern Google will mit dem Dienst schon im nächsten Jahr die Gewinnschwelle erreichen. „Die Premiumversion der Programme verkaufen wir schon jetzt sehr erfolgreich,“ berichtet der Experte im Gespräch mit der WirtschaftsWoche.

„Wir gewinnen täglich rund 3000 Firmenkunden hinzu und haben schon mehr als eine Million zahlende Nutzer für unsere Premiumdienste“, so Schillace. Google werde „voraussichtlich in diesem, spätestens aber im nächsten Jahr mit den Apps die Gewinnschwelle erreichen“, kündigt Schillace an. Jeder Bereich verdoppele pro Jahr mindestens seine Nutzerzahl – und einige schafften noch bedeutend mehr. „Das macht extrem viel Freude“, so Schillace. „50 Euro pro Jahr und Nutzer sind für viele Unternehmen viel preiswerter, als wenn sie die Anwendungen intern betreiben und verwalten würden.“

Das Interview finden Sie im Wortlaut unter www.wiwo.de

Kommunikation

Ziemlich beste Feinde: Ein neues Buch über Snaps Aufstieg zeigt, wie Facebook Snapchat zum Durchbruch verhalf

Die Fehde ist legendär: Es gibt wohl kaum zwei CEOs im Silicon Valley, die ihre Abneigung weniger unverhüllt zum Ausdruck bringen als Snap-Chef Evan Spiegel und Facebook-CEO Mark Zuckerberg. Ursprung der ziemlich besten Feindschaft war Zuckerbergs Versuch, den aufstrebenden Rivalen zu übernehmen. Das Vorhaben scheiterte tatsächlich doppelt, wie ein neues Buch von TechCrunch-Autor Billy Gallagher nun enthüllt. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Schwedens flinker Sprung zum bargeldlosen Land: Die Kronen verschwinden zu schnell

Es scheint so als wäre es das fortschrittlichste Land der Welt: Schweden besitzt…

Jameda muss umrüsten, um keine weiteren Klagen zu erhalten: „Das Geschäftsmodell ist vom Gericht nicht verworfen worden”

Viele Ärzte sehen die Seite Jameda kritisch, selbst wenn sie dort gute Noten…

Ziemlich beste Feinde: Ein neues Buch über Snaps Aufstieg zeigt, wie Facebook Snapchat zum Durchbruch verhalf

Die Fehde ist legendär: Es gibt wohl kaum zwei CEOs im Silicon Valley,…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige