Suche

Werbeanzeige

Google übernimmt smarten Kalender Timeful

Google hat das Startup Timeful gekauft.

Google hat Timeful übernommen, um die Kalender- und Task-Management-Tools zu verbessern und zu erweitern. Timeful ist eine iOS App, die es seit letzten Juli gibt. Timefuls Aufgabenmanagement beruht auf akademischer Verhaltensforschung.

Werbeanzeige

Timeful setzt auf Verhaltensforschung, um Kalender besser zu organisieren und Aufgaben stärker priorisieren zu können. Die Software lernt, sich die Gewohnheiten und den Zeitplan des Nutzers zu merken und ordnet zu erledigende Aufgaben in freie Zeitzonen ein.

Google integriert Timeful

Bis jetzt gibt es Timeful nur auf iOS, aber die App-Hersteller erwarten mehr von der Kooperation mit Google. Ob die App weiterhin alleine steht, oder in den Google-Kalender integriert wird, steht noch nicht fest. Von der dahinterstehenden Technik könnte aber unter anderem Gmail und Google Calender profitieren. Erst einmal muss die App für Android-Geräte umgesetzt werden.

Auf der Google-Seite heißt es: 

„Zwar haben viele Tools unser Leben vereinfacht, doch wir werden immer noch mit zu vielen Updates, Informationen und alltägliche Aufgaben überschwemmt. Und wir müssen immer noch jede Menge logistische Arbeit selbst übernehmen und uns an Dinge erinnern. Heute freuen wir uns bekannt zugeben, dass Timeful Inc. nun zur Google -Familie gehört und uns hilft, Dinge die getan werden müssen, leichter zu integrieren.“

Kommunikation

Olympia: Wellinger und Dahlmeier waren die deutschen Social-Media-Stars, Aljona Savchenko verdoppelte ihre Instagram-Follower

Sie gehörten auch sportlich zu den erfolgreichsten deutschen Athleten in Pyeongchang - bei Facebook und Instagram waren sie im Laufe der Spiele die populärsten und erfolgreichsten: Biathletin Laura Dahlmeier und Skispringer Andreas Wellinger. Die Eiskunstläufer Aljona Savchenko und Bruno Massot steigerten ihre Follower-Zahlen auf Instagram unterdessen massiv. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Lufthansa verspottet den FC Bayern auf Twitter, nachdem der deutsche Rekordmeister künftig für Qatar Airways wirbt

Adidas, die Allianz, Audi, die Deutsche Telekom, Lufthansa, Siemens, SAP: Die Werbepartner des…

Editorial zur Jubiläumsausgabe der absatzwirtschaft 03/2018: Halten Sie durch!

Sich nicht ablenken zu lassen und eine Sache erfolgreich zu Ende zu führen,…

Von Philips über die FDP bis hin zur Elbphilharmonie: Das sind die Finalisten des Marken-Award 2018

Die Jury des Marken-Awards 2018 kam zusammen, um die Bewerber zu begutachten und…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige