Suche

Anzeige

Google+ überholt Twitter

An den Branchenprimus Facebook kommt niemand ran: Knapp 40 Millionen deutsche Besucher hatte das soziale Netzwerk im August 2012. Weitabgeschlagen folgen Xing und Google+. Erstmals besuchten mehr deutsche Nutzer das Google-Netzwerk als Twitter. Statista zeigt die Top-10 der sozialen Netzwerke in Deutschland für den Monat August.

Anzeige

Die Top-10 der sozialen Netzwerke in Deutschland ist in erster Linie eine Top-1. Denn mit 39,9 Millionen Besuchern im August 2012 ist Facebook der absolute Branchenkönig in Deutschland. Selbst wenn man die Besucherzahlen der anderen Netzwerke addiert, kommt man nicht an die Facebookzahlen heran.

Abbildung 1: Die Top 10 der sozialen Netzwerke in Deutschland

Starke deutsche Netzwerke

Bemerkenswert bleibt dennoch, dass mit der großen Ausnahme Facebook die restlichen Plätze sehr deutsch geprägt sind. Mit Xing, Stayfriends, wer-kennt-wen.de und der VZ-Gruppe, sind immerhin vier deutsche Netzwerke unter den ersten sieben Rängen. Xing bleibt weiter mit doppelt so vielen Besuchern (fünf Millionen Besucher) wie sein amerikanischer Konkurrent Linkedin (2,4 Millionen Besucher) auf dem zweiten Rang. Weiterhin in den deutschen Top-10 ist das russische Netzwerk Odnoklassniki, das im August 2,3 Millionen Besucher aus Deutschland hatte.

Erstmals konnte sich Google+ in dem Statista-Ranking vor Twitter schieben. 3,7 Millionen Besucher hat das Google-Netzwerk. Bei Twitter haben im August 2012 drei Millionen deutsche Besucher reingeklickt. Die Deutschen scheinen immer weniger begeistert von Twitter. In Spanien, Großbritannien und in Südamerika ist der Kurznachrichtendienst deutlich beliebter. Am liebsten twittern chinesische Staatsbürger – und das obwohl Twitter in der Voksrepublik nicht verfügbar ist.

Abbildung 2: Keine Twitter-Begeisterung in Deutschland.

Kommunikation

Welt in Zahlen: „Blockchain“ als Möglichkeit, die digitale Welt zu revolutionieren

Die Blockchain könnte viele Ökosysteme revolutionieren – oder aber auch einfach nur eine Blase sein. Revolutioniert aber die Blockchain vielleicht auch das Marketing? In Zahlen geht absatzwirtschaft dem Phänomen auf die Spur. Klar ist: Die Technologie ist noch unreif. Aber die Perspektiven sind verheißungsvoll (Zahlen von September 2018). mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Welt in Zahlen: „Blockchain“ als Möglichkeit, die digitale Welt zu revolutionieren

Die Blockchain könnte viele Ökosysteme revolutionieren – oder aber auch einfach nur eine…

Die laute Kritik am Diesel-Fahrverbot: Autofahrer befürchten lange Staus, schwere Kontrollen und Chaos auf den Straßen

Die drohenden Diesel-Fahrverbote spalten Deutschland wie kein zweites Thema. Wie beurteilen die betroffenen…

Personalie offiziell bestätigt: Ex-Mercedes-Manager Jens Thiemer wird Marketing-Chef bei BMW

Jens Thiemer, ehemals Manager bei Mercedes, wird ab Januar für BMW arbeiten. Als…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige