Werbeanzeige

Google-Mann Dominik Förster wechselt die Seiten

Dominik Förster ist der neue Mann bei Unister Travel und kehrt Google den Rücken © Unister Travel 2015

Von der Suchmaschine zum Reiseportal-Betreiber: Dominik Förster wechselt zum 1. April zu Unister Travel und wird dort Chief Marketing Officer. Bevor er bei Google anheuerte, arbeitete der 31-Jährige für die Puma AG und die LogoExpert GmbH.

Werbeanzeige

Unister betreibt unter anderem die aus der Fernsehwerbung bekannten Portale ab-in-den-urlaub.de und fluege.de. In neu geschaffener Position verantwortet Förster künftig sämtliche Marketing-Aktivitäten des Online-Reiseanbieters und berichtet an CEO Boris Raoul.

Förster ist seit 2010 Sales Manager bei Google und war dort u.a. für Unister zuständig. „Wir freuen uns, dass Dominik Förster nun die Seiten wechselt und als Chief Marketing Officer eine zentrale Position in unserem Unternehmen einnimmt“, sagte Boris Raoul, Vorsitzender der Geschäftsführung von Unister Travel.

Die neue Position sei ein weiterer Schritt, den Portal-Betreiber eigenständig und losgelöst vom Mutterkonzern Unister Holding zu organisieren, heißt es in einer Mitteilung.

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Vernetzte Autos: Telekommunikation und Automobil-Hersteller gründen die „5G Automotive Association“

Audi, BMW, Daimler, Ericsson, Huawei, Nokia, Intel und Qualcomm machen gemeinsame Sachen und…

Sky Media-Geschäftsführer im Interview: Zwischen Lagerfeuer und Nischenplatz

Die Sky-Media-Geschäftsführer Thomas Deissenberger und Martin Michel über Reichweitenerfassung, das Zusammenspiel von Inhalt…

Lidl versus Penny versus Aldi: Warum Lidl zurzeit beliebter ist als andere Discounter

Lidl schlägt Aldi beim Kundenmonitor 2016. Und das zum ersten Mal. Und wer…

Werbeanzeige

Werbeanzeige