Suche

Werbeanzeige

Globale Entwicklung der Werbeausgaben 2009 rückläufig

In diesem Jahr soll sich die weltweite Entwicklung der Werbeausgaben um 5,8 Prozent verringern, während 2010 ein leicht positives Wachstum von 0,7 Prozent zu erwarten ist. Diese Prognose der Agentur für Kommunikations- und Mediaberatung Carat ist auf das Negativ-Wachstum in nahezu allen großen Werbemärkten zurückzuführen.

Werbeanzeige

„Außer China wird keiner der großen Märkte Wachstum aufweisen. Trotzdem sehen wir in einigen Ländern in 2010 Anzeichen für Optimismus. Wir glauben, dass sich UK, Teile Europas und Asiens stabilisieren werden“, sagt Jerry Buhlmann, CEO of Aegis Media. Diese Prognose spiegele eine breite Anpassung aufgrund eines mehr als zurückhaltenden Ausgabeverhaltens angesichts der weit um sich greifenden wirtschaftlichen Unsicherheit wider. „In einem Umfeld, in dem Kunden auf den Wert fokussiert sind, den sie durch ihre Mediaausgaben erhalten, wollen sie bewährte und leistungsstarke Kommunikation. Das könnte ein Grund für die Robustheit sein, die wir in den Bereichen TV und Online sehen“, erklärte Buhlmann.

Der einzig große Markt mit einer Vorhersage von 4,6 Prozent für 2009 und 7,2 Prozent für 2010 ist China. Demgegenüber hätten der US-Markt und Spanien mit Prognosen von jeweils -9,8 Prozent und -16,5 Prozent den schwersten Wachstumsrückgang zu verzeichnen, wobei beide Märkte auch 2010 ein negatives Wachstum erwarten. Die Märkte UK, Frankreich und Italien werden in diesem Geschäftsjahr voraussichtlich mit einstelligen Rückgängen zu rechnen haben, jedoch im Folgejahr in den positiven Bereich zurückkehren. Deutschland und Kanada scheinen unter vergleichbaren Bedingungen mit prognostizierten ein oder zwei Prozentpunkten Negativ-Wachstum weniger unbeständig.

www.carat-germany.de

Digital

Neue Studie: HubSpot präsentiert „The Future of Content Marketing“ auf der dmexco

HubSpot stellte auf der dmexco die neue Studie „The Future of Content Marketing“ vor, die einen Einblick in die aktuellen Online-Vorlieben und -Wünsche von Verbrauchern gibt. Inken Kuhlmann erläutert die Ergebnisse und zeigt, wohin die Entwicklung geht. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Dekadente Luxusreisen: So originell binden Chefs ihre Mitarbeiter ans Unternehmen

Wie bindet man Mitarbeiter an eine Firma? Das Unternehmen UNIQ GmbH, zu dem…

Das sind die wichtigsten Verteidigungsmaßnahmen um Ihren Workspace zu schützen

200.000 betroffene Computer in 150 Ländern, hunderte Millionen Dollar Schaden. Ein Erpressungstrojaner namens…

Der Kampf gegen Ad Fraud: Das Markenrisiko in Deutschland steigt

Die digitale Werbebranche kämpft weiterhin mit Ad Fraud und markenunsicheren Umfeldern. Das ergab…

Werbeanzeige

Werbeanzeige