Suche

Anzeige

Gensheimer, Wolff, Karabatić: Das sind die beliebtesten Handballer der WM 2019

Welche Mannschaft hat die meisten Follower in den sozialen Netzwerken? Welcher Spieler ist der beliebteste Spieler der deutschen Nationalmannschaft? Wer postet am meisten und wer ist wirklich schon Influencer? Eine Analyse zeigt, wer die Favoriten-Mannschaft bei der diesjährigen Handball-WM ist.

Anzeige

Ginge es nach den Followerzahlen in den sozialen Netzwerken, stünden die Franzosen ganz oben auf dem Treppchen. Aber am Ende zählt ja das, was aus dem Platz passiert. Mit durchschnittlich 38.000 Followern sind die Spieler der französischen Handball-Nationalmannschaft bei der diesjährigen Weltmeisterschaft die beliebtesten auf Instagram. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung der Informationsplattform für Sportwetten, Wettbasis. Das Unternehmen hat die Instagram-Performance der Spieler aus den favorisierten Nationalmannschaften analysiert. Die Franzosen sind auf Instagram begehrt – 723.000 Menschen verfolgen insgesamt die Posts aller Spieler. Rund 200.000 Abonnenten weniger haben die Spieler der dänischen Nationalmannschaft, die in diesem Ranking auf Platz zwei landen (536.000 Follower). Knapp dahinter befinden sich die deutschen “Bad Boys” mit  465.000 Followern. Durchschnittlich am meisten posten hingegen die spanischen Spieler auf Instagram: 384 Beiträge befinden sich im Schnitt auf ihren Profilen.

Die beliebtesten Spieler der deutschen Nationalmannschaft

Mit rund 149.000 Followern ist Uwe Gensheimer mit großem Abstand der beliebteste Handballer der deutschen Nationalmannschaft. Auf Platz zwei folgt Torwart Andreas Wolff mit 88.800 Followern. Den dritten Platz belegt Patrick Groetzki (39.500 Instagram-Follower). Es folgen Hendrik Pekeler und Jannik Kohlbacher mit rund 35.000 Followern.

View this post on Instagram

Gelungener Auftakt 💪🇩🇪 📸 @saschaklahn

A post shared by Uwe Gensheimer (@uwegensheimer) on

Die beliebtesten Spieler der Favoriten-Mannschaften

Der Franzose Luka Karabatić ist der größte Influencer aller analysierten Spieler: 150.000 Menschen folgen ihm auf Instagram. Platz zwei bis vier belegen ebenfalls Kollegen seines Vereins Paris St. Germain. Hinter Uwe Gensheimer rangieren Mikkel Hansen aus Dänemark (145.000 Abonnenten) und der Franzose Luc Abalo (130.000 Follower).

Digital

Zerschlagungsdebatte um Internet-Giganten: Sind Facebook, Google und Amazon zu mächtig geworden?

Die demokratische Präsidentschaftsbewerberin Elizabeth Warren hat den Stein des Anstoßes ins Rollen gebracht. Die drei wertvollsten Internet-Konzerne der Welt, Amazon, Google und Facebook, haben ihrer Meinung nach eine monopolartige Stellung erlangt und sollten deswegen zerschlagen werden. Vor allem auf dem Werbemarkt ist die Dominanz des Internet-Trios erdrückend. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

EHI Retail-Geschäftsführer über die Veränderungen im stationären Handel: „Am Ende zählt die Marke“

Im Interview mit der absatzwirtschaft spricht Michael Gerling, Geschäftsführer des Kölner Forschungsinstituts EHI…

Schneller Mobilfunkstandard 5G: Die wichtigsten Antworten zum Start der Auktion

Viel Ärger um 5G: Eigentlich sollte die Vergabe der 5G-Frequenzen den Digitalstandort Deutschland…

Fahrdienst-Hype: Uber-Rivale Lyft strebt mit Bewertung von 23 Milliarden Dollar an die Börse

Das Wettrennen der Ridehailing-Pioniere ist eröffnet. Fahrdienstanbieter Lyft hat heute mit seiner Roadshow…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige