Suche

Anzeige

General Motors startet neue Strategie in Europa

General Motors (GM) wechselt in Zeiten der Krise seine Europastrategie. Mit dem Ziel, die einzelnen Marken zu stärken und Entscheidungsprozesse zu beschleunigen, verabschieden sich die Amerikaner von der bisherigen „Multibrand-Strategie“. Nach Informationen des Autoportals Kfz-Net soll die umfassende Reorganisation der bisherigen Verkaufs- und Marketingstrukturen aller GM-Marken bis zum 1. März abgeschlossen sein.

Anzeige

Zudem sei auch das Aftersales-Geschäft in die Umstrukturierung eingebunden und gingen zusätzliche Verantwortlichkeiten der bisherigen Markenverantwortlichen für Verkauf und Marketing in Europa damit einher. So sollen Alain Visser, bislang Marketingchef für GM und als Opel-Geschäftsführungsmitglied Leiter der Marketingaktivitäten von Opel/Vauxhall, und Wayne Brannon, Executive Director für Chevrolet, zu Vice Präsidenten ernannt werden. Jan-Ake Jonsson, Managing Director für Saab, wird zusätzlich den Verkaufs- und Marketingbereich der Marke leiten. Alle drei sollen künftig direkt an den Europa-Verkaufschef Brent Dewar berichten.

www.kfz.net

Kommunikation

Teil 1 der Reihe „Flop- und Trend-Themen im Marketing“: Warum Snackable Content kein Hit war und datengetriebene Technologielösungen wichtiger werden

In diesem Jahr ist wieder vieles im Bereich Marketing, Vertrieb und Technologie passiert. absatzwirtschaft hat einige Experten gefragt, wie sie das Jahr 2018 beruflich einschätzen würden, welche Themen nicht wirklich funktioniert haben und welche Aufgaben sie 2019 ganz oben auf die To-Do-Liste setzen würden. Teil 1 unserer Reihe „Flop- und Trend-Themen im Marketing“. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Eine Reise im Waymo One: Der selbstfahrende Taxiservice öffnet sich für kommerzielle Fahrten

Phoenix, Arizona: Waymo One, das selbstfahrende Auto von Alphabet, testet seit zwei Jahren…

Teil 1 der Reihe „Flop- und Trend-Themen im Marketing“: Warum Snackable Content kein Hit war und datengetriebene Technologielösungen wichtiger werden

In diesem Jahr ist wieder vieles im Bereich Marketing, Vertrieb und Technologie passiert.…

Nach zweitem Datenleck steht Google Plus kurz vor dem Ende: 52,5 Millionen Nutzer betroffen

Das Online-Netzwerk Google Plus wird für Verbraucher deutlich früher als geplant dichtgemacht, nachdem…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige