Suche

Werbeanzeige

Gartner positioniert Adobe im Leaders Quadrant für Web Content Management

Adobe Systems wurde im Gartner-Report „Magic Quadrant for Web Content Management 2012“ im Leaders Quadrant positioniert. Damit hat Gartner Adobe eine führende Stellung in diesem Markt bestätigt. Im Bewertungssystem von Gartner erreichte Adobe höchste Punktzahlen im Hinblick auf seine Vision und Umsetzungsfähigkeit.

Werbeanzeige

Laut Gartner nimmt Web Content Management einen immer höheren Stellenwert für den Geschäftserfolg von Unternehmen ein. Adobe CQ und die Adobe Web-Experience Management (WEM)-Lösung tragen entscheidend dazu bei, Kunden zu begeistern und Unterscheidungsmerkmale zum Wettbewerb zu schaffen. Der Bericht untersuchte 19 Hersteller. Kevin Cochrane, Vice President Product Strategy and Solution Marketing bei Adobe, betont: „Der Markt für digitales Marketing entwickelt sich im gleichen rasanten Tempo wie die Erwartungen der Verbraucher an die Interaktion mit Marken über alle Online-Kanäle. In diesem Zusammenhang unterstreicht der Gartner-Bericht die wichtige Rolle von Web Content Management als Bestandteil einer erfolgreichen Digital-Marketing-Strategie.“ Adobe CQ und die Web Experience Management-Lösung würden den Bedürfnissen vorwärts denkender Organisationen gerecht, die sich darauf konzentrierten, ihre Kunden zu faszinieren.

Web Content Management wichtig für Geschäftserfolg

Als Grundlage der Adobe Web Experience Management-Lösung (WEM) bietet Adobe CQ Digital-Marketing-Experten einfach zu nutzende, webbasierte Anwendungen für die Erstellung, Verwaltung und Umsetzung personalisierter Online-Maßnahmen. Adobe WEM ist Teil der Adobe Digital Marketing Suite und unterstützt Marketing-Verantwortliche bei der Kundenbindung, indem sich damit konsistentere und kontextuell relevante Inhalte im Web, auf mobilen Endgeräten und in Social Media umsetzen lassen.

Laut Gartner „sollten Leader Marktveränderungen vorantreiben. Leader haben die höchsten Bewertungen in den Kategorien Vision und Umsetzungsfähigkeit. Sie agieren erfolgreich und sind bereit für die Zukunft durch ein umfassendes Verständnis des Gesamtkontexts der Online Channel Optimization (OCO). Sie haben starke Vertriebspartner, sind in vielen Regionen vertreten, haben eine solide Finanzbasis, eine breite Plattform und eine treue Kundenbasis. Zudem sind sie führend in mindestens einer Technologie oder einem vertikalen Markt. Leader haben ein tiefes Verständnis für das Ökosystem, in das sich ihre Angebote einfügen müssen. Sie haben Installationen in Unternehmen vorzuweisen, bieten die Integration mit anderen Geschäftsanwendungen sowie Content-Quellen und haben einen Fokus auf vertikale Prozesse oder horizontale Lösungen.“

Kommunikation

Terror in Barcelona: So trauern Sportler, Politiker und Prominente im Social Web

Die Welt blickt nach dem Terroranschlag von Barcelona in die katalanische Hauptstadt. Ein Lieferwagen war am Nachmittag auf der Flaniermeile Las Ramblas in die Menschenmenge gerast – 12 Menschen kamen dabei ums Leben, mindestens 80 sind verletzt. In den sozialen Medien bekundeten zahlreiche Prominente und Politiker rund um die Welt ihre Anteilnahme. Vor allem Fußballer drückten ihre Solidarisierung mit der Stadt des vierfachen Champions League-Siegers in zahlreichen Tweets aus. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Wechsel des DFB-Sponsoringpartners: Warum Volkswagen noch nicht zum DFB passt

Nach 45 Jahren Partnerschaft zwischen dem Deutschen Fußballbund und Mercedes-Benz und fünf gewonnenen…

Facebook bringt Kleinanzeigen-Plattform Marketplace nach Deutschland

Facebook wird auch in Deutschland ein Stück mehr zum Konkurrenten für Ebay und…

„Adidas erfindet das Marketing neu und macht alles falsch“: Thomas Koch übt Kritik an der Metropolen-Strategie

Adidas setzt im Marketing auf Metropolen und will in sechs Großstädten weltweit Sport-Communitys…

Werbeanzeige

Werbeanzeige