Suche

Werbeanzeige

Für mehr Verzahnung in der Planung

Das Marketing-Management-System der Socoto GmbH hat einen Releasewechsel erfahren. Dadurch sollen Nutzer nun einerseits von Weiterentwicklungen profitieren und andererseits zukunftsweisende Neuerungen wie eine Planungsmatrix kennenlernen können.

Werbeanzeige

Mit der neuen „Planungsmatrix“ beziehungsweise dem Drei-in-eins-Tool könnten Anwender nun ihre Marketingplanung im System hinterlegen, mit Budgetplanungen und Werbemittel-Vorlagen verknüpfen sowie gleichzeitig die Werbekostenbezuschussung über Socoto organisieren. „Damit verzahnen wir sämtliche planungsrelevanten Ebenen einfach und übersichtlich und unterstützen die User aus der Marketingzentrale und am Point of Sale effizient bei einer konsistenten Planung“, fasst Manfred Grabbe, Leiter Produktentwicklung bei Socoto, die Vorteile zusammen.

Mit dem Releasewechsel setze das Unternehmen außerdem neue Maßstäbe bei der zielgenauen Aussteuerung von Mailings. Zum Beispiel ließen sich zentral bereitgestellte und professionell gestaltete Vorlagen mit dem Wissen der lokalen Markenpartner über jeden Bestandskunden zu einer individuellen Ansprache kombinieren. Nutzer könnten diese Vorlagen individualisieren und jeder so generierten Mailingvariante die passenden Zielgruppenadressen aus dem eigenen Bestand zuordnen. So setze der Händler Detailkenntnisse über seine Kunden und ihre Vorlieben ein, um für eine Mailingaktion mehrere zielgruppenspezifische Werbemittel zu generieren.

Außerdem wurden Verbesserungen und Erweiterungen der Webversion vorgenommen. „Damit wird Socoto noch intuitiver, schneller und flexibler“, erläutert Manfred Grabbe. Alle Features und Funktionen seien für jeden Anwender von jedem Rechner mit Internetzugang aus verfügbar, sodass er Marketingprojekte überall bearbeiten könne.

www2.socoto.com

Kommunikation

Apple will 38 Milliarden Dollar an Steuern nachzahlen – in den USA

Apple will nach der US-Steuerreform den Großteil seiner gewaltigen Geldreserven ins Heimatland bringen. Zusätzlich zu einer beispiellosen Steuerzahlung von 38 Milliarden Dollar (knapp 31 Mrd. Euro) stellte der iPhone-Konzern massive Investitionen in den USA und den Bau eines neuen großen Standorts in Aussicht. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

99 Dinge, über die Sie tweeten könnten – wenn Sie nicht gerade über sich selbst berichten

Haben Sie Probleme für Twitter passenden Content zu kreieren? Brauchen Sie Hilfe bei…

Warum innovative Startup-Ideen und Gadgets vor allem für ältere Menschen lebensnotwendig sind

Damit Ältere länger selbstbestimmt leben können, nutzen immer mehr Menschen über 65 Jahre…

Regie, Kamera, Schnitt, Sound, Visual Effects und International: „Die Klappe 2018“ ist zum 38. Mal ausgeschrieben

"Die Klappe" bildet alle Disziplinen der Bewegtbildkommunikation ab und wird als einziger rein deutschsprachiger…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige