Suche

Anzeige

Fünf mal Gold für Effizienz in der Kommunikation

Mit dem Social Effie in Gold prämierte der GWA die Felix Burda Stiftung und ihre Aufklärungs- und Motivationskampagne für die Darmkrebsvorsorge in Deutschland. Wie die Jury erklärt, gelang es ihr in kurzer Zeit eine enorme Öffentlichkeitswirkung zu erreichen und ein Tabu-Thema sensibel ins Bewusstsein der Bevölkerung zu rücken. Der GWA Effie zeichnet effiziente und erfolgreiche Marketing-Kommunikation aus.

Anzeige

Weiterer Gold-Preisträger ist der Bundesverband Alphabetisierung mit Grey Worldwide für das Alpha-Telefon, eine Information über Alphabetisierung, Kurse sowie Motivation für Betroffene. Die Jury: Die Kampagne rückte ein schwieriges Thema ins Bewusstsein der Öffentlichkeit und erreichte darüber hinaus eine hohe Zielgruppenreichweite.

Die Auszeichnungen für Werbe-Kampagnen mit sozialer und gesellschaftlicher Verantwortung werden in diesem Jahr erstmals vergeben. Wie der GWA erklärt, bauen soziale und kulturelle Organisationen zunehmend auf die selben Kommunikationsmechanismen wie die Wirtschaft. Insgesamt gab es in Berlin fünf Gold-, drei Silber- und elf Bronzeauszeichnungen. Gold erhielten weiterhin die Kampagnen der kleinen, großen, schlanken oder dicken Ladies von Dove, die röhrenden Hirsche von Rudi und Ralph und die Touareg Follow-Up Kampagne von Volkswagen.

Alle Sieger und Finalistenkampagnen können unter www.gwa.de/effie siehe „Best of Effie“ eingesehen werden.

Digital

Autobauer im Social Media-Check: So performen Audi, BMW und Mercedes-Benz im Netz

Wer von den drei großen Premium Automobilherstellern Audi, BMW und Mercedes-Benz performt in Social Media am besten? Eine aktuelle Analyse zeigt: Mercedes-Benz meistert die Herausforderung, Fans über verschiedene Kanäle und Plattformen hinweg zu begeistern, am besten. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Snapshot: Warum das lineare Fernsehen keine Zukunft hat und Netflix & Co auf der Überholspur sind

Die aktuelle Snapshot-Umfrage unter Marketing- und Kommunikationsprofis zeigt, dass Netflix und anderen Streamingdiensten…

Chinas Social-Credit-System: Aus Big Data wird Big Brother

Wer online ökologische Produkte bestellt, ist ein guter Mensch, wer stundenlang Computerspiele zockt,…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige