Suche

Werbeanzeige

Franz-Peter Falke bleibt weiterhin Präsident des Markenverbandes

Franz-Peter Falke ist in seinem Amt als Präsident des Markenverbandes einstimmig bestätigt worden. Die Mitgliederversammlung als höchstes Beschlussorgan des Markenverbandes wählte ihn für weitere drei Jahre in dieses Ehrenamt.

Werbeanzeige

Anlässlich seiner Wiederwahl erinnerte Franz-Peter Falke daran, dass es das Grundprinzip einer jeder erfolgreichen Marke sei, durch den Dreischritt „Versprechen. Überzeugen. Einlösen.“ die Vertrauenswahl zu gewinnen. Dies gelte gleichermaßen für Markenunternehmer und auch für die Verbandsarbeit. Der neu gewählte Präsident hob hervor: „Für gute Politik mussten und müssen wir intensiv kämpfen – damit wir für Marken das Umfeld erreichen, was diesen die Möglichkeit der Entfaltung und Entwicklung, der Teilnahme am Wettbewerb um die beste Leistung, der Kommunikation mit ihren Kunden und für uns als Markenunternehmer eine Zukunft ermöglicht.“ Falke ergänzte: „Wir folgen hier klaren ordnungspolitischen Grundsätzen: Freier und fairer Leistungswettbewerb, die Entscheidungsfreiheit der mündigen Bürger und freie Kommunikation sind unsere Hauptanliegen. Und diese ordnungspolitischen Grundsätze haben für uns kein Verfallsdatum.“

Als Vizepräsidenten wählte die Mitgliederversammlung:

Dr. Albert Christmann (Dr. August Oetker KG), Béatrice Guillaume-Grabisch (Nestlé Deutschland AG).

Dr. Hasso Kaempfe (AOH Nahrungsmittel GmbH & Co. KG), Andreas F. Schubert (aquaRömer GmbH & Co. KG), Dr. Reinhard C. Zinkann (Miele & Cie. KG).

Kommunikation

„Vodka“ und „Vegan“: Das sind die beste Influencer-Reichweiten-Kombinationen auf Instagram

Der Influencer Marketing Markt ist nach wie vor stark durch ein intransparentes Preismodell geprägt, da sowohl Unternehmen, als auch Influencern ein transparenter Richtwert fehlt. Eines der Hauptprobleme ist es, dass Influencer-Preise je nach Themenbereich stark variieren und somit nicht unbedingt branchenübergreifend verglichen werden können. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Wie Amazon die Supermarkt-Welt auf den Kopf stellt: Will Bezos Online und Offline untrennbar verbinden?

Also nun doch: Amazon setzt nicht nur auf den Online-Lebensmittelhandel sondern investiert nun…

Lügen und Hass im Netz: Die Deutschen wollen neue Gesetze gegen Fake News

Eine breite Mehrheit der Menschen in Deutschland befürwortet neue Gesetze gegen gezielte Falschnachrichten,…

Kein Marketing ohne Daten: Acht Tipps, wie Sie Ihre Maßnahmen durch bessere Datensammlung optimieren

Wer einen Kunden per E-Mail-Marketing ansprechen möchte, benötigt zumindest seine E-Mail Adresse und…

Werbeanzeige

Werbeanzeige