Suche

Werbeanzeige

Fischer Edition führt bei Print

Publikumszeitschriften und Fernsehen setzten in der 35. Kalenderwoche circa 348,4 Millionen Euro an Bruttowerbeerlösen um. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht dieses einem leichten Minus von 0,7 Prozent.

Werbeanzeige

Dabei entfielen auf das Fernsehen 136,3 Millionen Euro (plus 5,7 Prozent / plus 7,3 Millionen Euro) und auf die Publikumszeitschriften 212,2 Millionen Euro (minus 4,4 Prozent / minus 9,8 Millionen Euro). Auf der Basis der Nielsen
Wochendaten Fernsehen und Publikumszeitschriften kommen media&marketing und Nielsen Media Research in ihren aktuellen Auswertungen auf ein neues Top-5-Produkteranking. Gleich auf Platz 1 landen die Produkte Fischer Edition VLG des gleichnamigen Verlags (Bruttowerbeinvestitionen in Höhe von 7,1 Millionen Euro), die ausschließlich in Print-Anzeigen gingen.

Auf Publikumszeitschriften und TV setzt der Beiersdorf-Konzern, der unter dem Motto „Schönheit ist…“ seit dieser Woche für das Nivea Image wirbt. Die Dachmarkenkampagne, die mehr Nähe zum Verbraucher herstellen soll, wird mit 2,7 Millionen Euro beworben und liegt auf Platz 2. Rang 3 belegen die im Ranking altbekannten McDonald’s Snackbars mit 2,4 Millionen Euro.

Der Automobilkonzern BMW schaltete für seinen 3er Pkw TV-Spots im Wert von 1,5 Millionen Euro und landet damit auf den 4. Platz. Gemäß dem Motto „Trauen Sie nicht der Werbung. Trauen Sie nur sich selbst.“ werden dem Zuschauer im Spot Probefahrten für den 3er BMW nahegelegt. Platz 5 im Top-5-Produkteranking der Woche belegen die Hornbach Bau-
und Gartenmärkte, die die Hobby-Gärtner und -Bastler mit ihrer Kampagne „Mach es fertig bevor es dich fertig macht“ auffordern,
unerledigte handwerkliche Aufgaben nicht aufzuschieben. Für diese Kampagne investierte der Baumarktriese 1,3 Millionen Euro.

www.efv.de

www.nielsen.de

Digital

Digitale Werbung nervt? Nein, mit Programmatic Creativity nicht!

Seit Jahren schreitet die Verwendung von Daten in der Digitalen Werbung voran. Was als Targeting begann und sich über Realtime Advertising fortsetzte, ist inzwischen bei „Programmatic Creative“, das heißt der automatisierten, datenbasierten Dynamisierung von Werbemitteln, angekommen. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

ADC-Wettbewerb: Adidas-Schuh der BVG zählt zu den Gewinnern – doch Mercedes räumt richtig ab

Begeisterung beim diesjährigen ADC. Der Jury Chairman Richard Jung und ADC-Präsident Stephan Vogel…

Roundtable zur Zukunft der Werbung: Wo ist Marketing in der Organisation aufgehängt?

Im Sommer 2017 entstand im Dialog zwischen Christian Thunig, Georg Altrogge und Johannes…

Top-Studie: Online gleich nach dem Aufwachen und kurz vor dem Einschlafen – jeder Zweite nutzt Social Media im Bett

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige