Suche

Anzeige

Filmindustrie stoppt Online-Videothek film88.com

Schneller als erwartet ist es der Filmindustrie gelungen, die Online-Videothek film88.com zu stoppen, die aktuelle Kinohits und Filmklassiker gegen ein bis 1,5 Dollar als Stream im Internet angeboten hat, ohne die entsprechenden Lizenzgebühren zu bezahlen.

Anzeige

Zwar wurde film88.com laut eigenen Angaben vom Iran aus betrieben, wo internationale Urheberrechte nicht geschützt werden. Die Streams liefen aber nach einem Bericht von Cnet über die Server des niederländischen Providers TrueServer, der nun von der Motion Picture Association (MPA), dem internationalen Arm der Motion Picture Association of America, zur Schließung des Filmportals angehalten wurde.

http://www.film88.com

Kommunikation

Fachkongress für den Mittelstand: Continental, Würth & Co. auf dem Lead Management Summit 2019

Am 9. und 10. April 2019 dreht sich im Vogel Convention Center Würzburg alles rund um das Thema „Lead Management“. Denn dann findet der marconomy Lead Management Summit statt. Der Fachkongress zeigt Marketing- und Vertriebsverantwortlichen aus dem Mittelstand, wie Interessenten, sogenannte „Leads“ generiert, Neukunden gewonnen und Bestandskunden ausgebaut werden. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

„Trend geht zum Experience-Marketing“: Warum Adidas, Lego und Aperitif Lillet als beste Marken gelten

Bei dem Marken-Ranking gewinnen in diesem Jahr Unternehmen, die konsequent auf Erlebnis setzen,…

„Entscheidend ist die Leidenschaft, Menschen zu begeistern“ – Hansen gibt Einblicke in die Nationale JuMP Tagung

Sie rückt immer näher: die Nationale JuMP Tagung (NJT). Auch in diesem Jahr…

Marketingmacht Netflix: Wie der Streaming-Gigant seine Serien zu Popkultur-Hits macht

Der Himmel scheint die Grenze zu sein: Netflix ist und bleibt der Goldstandard…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige