Suche

Anzeige

Feinere Mediadaten durchleuchten den Autokäufer

Zuverlässigkeit und Preis-Leistungsverhältnis sind die wichtigsten Kriterien für den Kauf eines PKW. Jeweils drei Viertel der Bevölkerung (77 und 74 Prozent) bewerten diese Faktoren als „sehr wichtig“ für ihre Kaufentscheidung. Die neue Verbrauchs- und Medienanalyse VuMA 2006 erweiter ihre Daten und veröffentlicht neben Kaufabsicht und maximalem Anschaffungspreis auch die Kaufkriterien.

Anzeige

Auf Rang zwei in der Präferenzliste der Autokäufer steht die fortschrittliche Technik, die vier von zehn Personen als sehr wichtig ansehen (43 Prozent). Das Styling eines Fahrzeugs ist insgesamt nur für weniger als ein Drittel entscheidend (29 Prozent). Für junge Autokäufer unter 30 Jahren ist das Design jedoch von größerer Bedeutung (42 Prozent „sehr wichtig“). Die Kaufkriterien sind in der aktuellen VuMA ausgewiesen. Neben ‚harten’ Daten wie Kaufabsicht oder maximaler Anschaffungspreis können Mediaplaner nun also auch diese Merkmale bei ihrer Planung strategisch nutzen.

Auftraggeber der VuMA sind ARD-Werbung Sales & Services, RMS Radio Marketing Service und das ZDF Werbefernsehen. Die VuMA ist die wichtigste Markt-Media-Studie für die Planung von Radio und Fernsehen. Sie liefert Daten zur Mediennutzung und ermöglicht es, diese mit einer Vielzahl von Konsuminformationen zu kombinieren. Insgesamt bildet die VuMA rund 250 Produktfamilien mit circa 1 000 Marken ab. Der Berichtsband VuMA 2006 steht als Download zur Verfügung.

www.vuma.de

Digital

Innovationsanführer Deutschland: Auch die Start-up-Welt gewinnt an Bedeutung

Deutschland ist, was Innovationen angeht, Vorreiter. Kein anderes Land der Welt ist in diesem Bereich so gut wie Deutschland, so das Weltwirtschaftsforum. Die deutschen Unternehmer seien risikofreudig und kreativ. Auch die Start-up-Landschaft wird weiterhin gefördert. So schickt der vom Bundeswirtschaftsministerium unterstützte German Accelerator 14 vielversprechende Jungunternehmen ab Januar ins Sillicon Valley. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

„Familienunternehmen benötigen in den kommenden Jahren hohe Investitionen in Innovationen und Digitalisierung“

Deutsche Familienunternehmen haben weniger Schulden, sind risikoscheuer und planen langfristiger als nicht familiengeführte…

Innovationsanführer Deutschland: Auch die Start-up-Welt gewinnt an Bedeutung

Deutschland ist, was Innovationen angeht, Vorreiter. Kein anderes Land der Welt ist in…

Ebay verklagt Amazon wegen illegaler Abwerbeaktionen und spricht von „Komplott“

Ebay hat Amazon verklagt. Der Vorwurf: Amazon wollte dem Konkurrenten angeblich mit verbotenen…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige