Suche

Werbeanzeige

Fälschungen bei Medikamenten stiegen um mehr als die Hälfte

Im Bereich Kosmetik beschlagnahmte der europäische Zoll 2007 fast drei Mal mehr Fälschungen als im Jahr zuvor. Bei Lebensmitteln beträgt das Plus 62 Prozent. Die EU-Kommission legt eine neue Statistik über die Beschlagnahme von gefälschten Waren vor.

Werbeanzeige

Auch bei Medikamenten fällt der Anstieg um mehr als die Hälfte hoch aus. „Marken- und Produktpiraterie nehmen immer bedrohlichere und kriminellere Ausmaße an“, kommentiert der Markenverband die aktuellen Zahlen. Mit einer Rekordzahl von rund 43 700 Beschlagnahmen habe der europäische Zoll zwar seine erfolgreiche Arbeit in 2007 fortsetzen können. Die gleichzeitig auf knapp 80 Millionen zurück gegangene Zahl beschlagnahmter Artikel zeige aber, dass die Fälscher auf den gestiegenen Verfolgungsdruck durch den Versand kleinerer Gebinde reagieren, um das Risiko von Beschlagnahmeverlusten zu minimieren.

„Markenpiraterie ist hochgradig kriminell“, erklärt Franz-Peter Falke, Präsident des Markenverbandes, und fordert, die strafrechtlichen Sanktionen zu verschärfen. Der Markenverband setzt sich dafür ein, eine Mindeststrafe von sechs Monaten Freiheitsentzug einzuführen, den Katalog der „schweren Fälle“ nach dem Vorbild des Betrugs zu erweitern und den Straftatbestand in das Strafgesetzbuch zu überführen. „Der Kampf gegen Produkt- und Markenpiraterie wird von der Markenwirtschaft mit großem Aufwand und Einsatz geführt, damit sich Verbraucher auch weiter auf Marken und Qualität verlassen können“, berichtet Falke.

www.markenverband.de

Kommunikation

Profilschwäche von CDU und SPD stärkt polarisierende AfD – ein Kommentar von Karsten Kilian

Die Bundestagswahl 2017 ist vorbei, die politische Landschaft Deutschlands hat sich deutlich verändert. Die beiden Volksparteien haben klar verloren, die völkische Partei AfD ist zur drittstärksten Kraft geworden. Die FDP ist zurück. Eine Jamaika-Koalition kündigt sich an. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Einflussnahme, Fake-News, Dark-Ads: Facebook verschärft Regeln für politische Werbung

Facebook wird die Werbeanzeigen, mit denen sich mutmaßlich russische Drahtzieher in die Innenpolitik…

Sie snappen 30 Minuten am Tag: Snapchat meldet fünf Millionen deutsche Nutzer

Auf der diesjährigen Dmexco ist ein Newcomer vertreten, der in den vergangenen beiden…

Dekadente Luxusreisen: So originell binden Chefs ihre Mitarbeiter ans Unternehmen

Wie bindet man Mitarbeiter an eine Firma? Das Unternehmen UNIQ GmbH, zu dem…

Werbeanzeige

Werbeanzeige