Suche

Anzeige

Experience Marketing: Sitecore und Microsoft launchen Sitecore Commerce 8

Sitecore und Microsoft haben an einer neuen Lösung in der MarketingIT gearbeitet. Foto: © Artur Marciniec/fotolia 2015

Nachdem Sitecore im Dezember Sitecore 8 gelauncht hat, erweitert das Unternehmen seine Produktpalette: Sitecore Commerce 8 vereint die Experience Management Platform von Sitecore und die Omni-Channel Commerce-Technologie von Microsoft. Die neue End-to-End Commerce Solution verbindet die In-Store- mit der digitalen Welt. Sie ermöglicht Marketers, Kundenerlebnisse im Geschäft, im Online-Shop und allen anderen digitalen Kanälen zu vernetzen und somit relevanter zu gestalten.

Anzeige

Sitecore, Hersteller für Content- und Customer Experience Management Software, hat sein neues Produkt Sitecore Commerce 8 in Zusammenarbeit mit Microsoft Dynamics vorgestellt. Die neue Lösung integriert die Experience Management Funktionalität der Sitecore Experience Platform mit der Omni-Channel Commerce Funktionalität von Microsoft Dynamics for Retail. Mit der Enterprise-Lösung verbinden Unternehmen die Kundeninteraktionen im Geschäft mit denen der digitalen Welt.

Sie können damit nahtlose Kundenerlebnisse kreieren, die perfekt auf das Verhalten, die Vorlieben, die Kaufhistorie, das genutzte Endgerät, den Ort uvm. der Nutzer abgestimmt sind (Sitecore) und diese mit dem professionellen Real-time Order Management (Microsoft) nahtlos in direkte Verkäufe und Cross- und Upsales überführen. Die gesamte Kommunikation und Verkaufsabwicklung erfolgt über eine Lösung; die Dialogkette bleibt geschlossen – unabhängig, ob der Kauf im Ladengeschäft oder online geschieht.

„Vor einem Jahr haben wir die Ausweitung der Partnerschaft mit Microsoft bekannt gegeben. Die Lösung verbindet erstmals das Geschäft am POS mit den digitalen Touchpoints“, erklärt Michael Hack, Geschäftsführer von Sitecore in der DACH-Region.

Kommunikation

Lebensgroße Fußballspieler und Drehbücher vom Robo-Journalisten: Vier Beispiele rund um das Thema KI

Nicht nur für private Nutzer ist die smarte Technik ein gern gesehener Helfer: Auch die Medienbranche arbeitet an Methoden, das künstliche Gehirn für innovative Ideen zu nutzen. So lassen erste Medien bereits journalistische Artikel voll automatisiert verfassen. Dies ist nur der Anfang des Artificial Storytellings. Vier Cases, die von nextMedia.Hamburg und der Hamburg Media School identifiziert wurden, beweisen dies. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Über automatisierte Datenerhebung und neue Vorschriften: Die Chatbot-Trends 2019

Der globale Chatbot-Markt könnte bis 2025 auf ein Volumen von bis zu 1,25…

Top-Studie: China im Fokus der Werbebranche, KI-Tools weiter auf dem Vormarsch – diese Trends sehen CMOs für das Jahr 2019

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Unsere Jobs in 15 Jahren: Robo-Recruiting, neue Jobs, echte Freizeit?

Die Arbeitswelt befindet sich in einem radikalen Umbruch. Neue Berufsbilder entstehen, bestehende verschwinden,…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige