Suche

Werbeanzeige

Event-Kommunikation und Live-Marketing sind die Gewinner

Insgesamt 388 Führungskräfte der 1.200 umsatzstärksten Unternehmen wurden in einer Studie der Fachhochschule Mainz (Prof. Dr. Rolke, Juni 2003) befragt. Die Antwort ist eindeutig: Die Unternehmenskommunikation verliert mehr und mehr den Kontakt zum Kunden, die Kundenbindung sinkt dramatisch.

Werbeanzeige

Die Folge: Marketing-Kommunikation muss persönlicher, direkter, relevanter, involvierender werden. Eine Erkenntnis, die sich bei vielen Unternehmen inzwischen durchgesetzt hat. Mit dem Ergebnis, dass Etats nicht nur gekürzt, sondern auch verschoben werden. Von der klassischen Kommunikation mit Anzeigen und Werbespots zu so genannten Below-the-line-Maßnahmen wie Verkaufsförderung oder Road-Shows.

Basis der Untersuchung bildete eine quantitative Auswertung von über 400 Kundenbriefings und Eventreport-Analysen. Ergänzt wurde die Marktuntersuchung durch Experten- und Fokusgruppengespräche. Bei der Untersuchung wurde deutlich, dass bei den aktuellen Entwicklungen am Markt das Spannungsfeld zwischen Ergebnis und Erlebnis häufig im Vordergrund steht. Aber auch das Thema Virtualität spielt im Zusammenhang mit innovativen technischen Lösungen eine zunehmend große Rolle – verbunden mit dem Wunsch nach neuen, überraschenden Lösungsansätzen.
So konnten in der Reihenfolge ihrer Bedeutung folgende Mega-Trends für Marketing-Events herausgefiltert werden:

  1. Effektivität
  2. Messbarkeit
  3. Virtualität meets Realität
  4. Aufbruch der Fronten.

Schwerpunkte, die in der aktuellen, vor allem aber in der zukünftigen direkten und unmittelbaren Zielgruppenansprache eine bedeutende Rolle spielen werden.
Die Ergebnisse dieser Studie hat die Vok Dams Gruppe jetzt in mehreren Veranstaltungen der Öffentlichkeit vorgestellt. Auf einer Trend-Tour präsentierte sie „on the road“ Megatrends im Live-Marketing in vier deutschen Großstädten.
Der Dienstleister wird aufgrund der guten Resonanz die Ergebnisse der Untersuchung in vier weiteren Veranstaltungen in Frankfurt (19.08.2003), München (20.08.2003), Berlin (21.08.2003) und Hamburg (22.08.2003) vorstellen. Infos unter cmattern@vokdams.de.

Digital

“Für immo” vor Netto und der Telekom: YouTube kürt die zehn erfolgreichsten Werbevideos des Jahres 2017

And the winner is: Jung von Matt. YouTube hat in Hamburg seine Liste der erfolgreichsten Werbevideos des Jahres 2017 veröffentlicht. Der große Sieger ist Jung von Matt. Die Agentur war alleine für fünf der Top-Ten-Clips verantwortlich. Das erfolgreichste Werbevideo des Jahres auf der Google-Plattform ist “Für immo” von Immowelt. Auf den weiteren Plätzen folgen Netto und die Telekom. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Netflix-Quartalsbilanz: Streaming-Pionier steigt zum 100 Milliarden-Dollar-Koloss auf

Der Hollywood-reife Traumlauf geht weiter: Netflix konnte erneut die Erwartungen der Wall Street…

“Für immo” vor Netto und der Telekom: YouTube kürt die zehn erfolgreichsten Werbevideos des Jahres 2017

And the winner is: Jung von Matt. YouTube hat in Hamburg seine Liste…

Luxus-Suite gegen PR-Video: Hotelchef outet Youtuberin als Schnorrerin und offenbart die Tücken des Influencer Marketings

Influencer Marketing ist die wohl zurzeit umstrittenste Disziplin der Online Werbung. Im Fokus…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige