Suche

Anzeige

Es gibt keinen Burger-Krieg

Die Fast-Food-Kette will keinen Burger-Krieg mit ihrem Konkurrenten Burger King führen. "Das lohnt sich nicht", sagte der Geschäftsführer von McDonald´s Deutschland, Adriaan Hendrikx, dem Tagesspiegel in der Montagausgabe.

Anzeige

In den USA hätten
sich Coca-Cola und Pepsi jahrelang bekämpft. „Gebracht hat das gar
nichts“. Statt dessen will McDonald´s die Qualität der eigenen
Filialen verbessern und „junge, neue Produkte“ anbieten. Mitte des
Jahres soll in Köln das erste McCafé eröffnet werden, ein in das
McDonald´s Restaurant integrierter Coffee-Shop.

Zudem sollen in
einigen Restaurants als Testlauf kalte Sandwiches angeboten werden.
„Wir müssen daran arbeiten, dass wir mehr Gäste öfter zu McDonald´s
bekommen“, sagte Hendrikx. Wichtiger als die weitere Expansion sei es
aber, die bestehenden Restaurants erfolgreicher zu machen. Dennoch
will auch McDonald´s weiter wachsen: In diesem Jahr sollen zwischen
50 und 60 neue Filialen eröffnet werden.

www.tagesspiegel.de

Kommunikation

Apple- gegen Android-Nutzer: So sehr turnen alte Smartphones Frauen ab

So geht es tatsächlich zu auf dem Dating-Markt im Jahr 2018: Besitzt man ein altes Smartphone, kann es sein, dass die Frau nie wieder anruft. Das Smartphone hat einen maßgeblichen Anteil an der Begehrlichkeit bei der Partnerwahl. Das will das Tech-Wiederverkaufsportal Decluttr in einer Studie herausgefunden haben: So hätten iPhone-Besitzer die besseren Aussichten, einen Partner zu finden als Android-Nutzer. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Grundbausteine des Marketings: Mehr Kritik wagen!

Frage an Radio Eriwan: „Wäre Kritik am Marketing.“ Antwort: „Ja, aber es wäre…

Amazon hat am Prime Day 2018 mehr als 100 Millionen Produkte verkauft

Prime Day bedeutet 36 Stunden bei Amazon shoppen. Anfang der Woche war es…

Nach Zuckerbergs Holocaust-Fauxpas: Facebook beseitigt Fehlinformationen, die zu Gewalt führen

Facebook wird bereits mit mehr als 600 Milliarden Dollar bewertet, doch Konzernchef Mark…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige