Suche

Anzeige

Erste Berufsschüler erhalten Zertifikat zum „E-Commerce Junior-Assistant“

Die ersten etwa 100 Berufsschüler in Deutschland erhalten das vom Verband der deutschen Internetwirtschaft, ECO Electronic Commerce Forum e.V. (Köln), initiierte Ausbildungszertifikat zum "E-Commerce / Junior-Assistant".

Anzeige

Die Schülerinnen und Schüler mehrerer Bremer
Berufsschulen (Bankkaufleute, Industriekaufleute,
Wirtschaftsassistenten) bekommen die Auszeichnungen am 18. März aus
der Hand von Verbands-Geschäftsführer Harald A. Summa. Der Abschluss
bestätigt die Qualifikation für den wirtschaftsbezogenen Umgang mit
den neuen elektronischen Medien und stellt damit eine wichtige Hilfe
bei der Arbeitsplatzsuche dar.

Mit den ersten Absolventen hat das vom Verband der deutschen
Internetwirtschaft angestoßene Projekt zur Ausbildung Jugendlicher
für neue Internet-Berufe seine Praxistauglichkeit bewiesen. Auf dem
Lehrplan der „E-Junior-Assistants“ standen die Grundlagen der
elektronischen Geschäftsabwicklung, wie E-Mail-Marketing,
elektronische Kundenzeitung, Community als Kundentreffpunkt,
kundenfreundlicher Online-Shop-Aufbau, Marktrecherche, World Wide
Web, Chat.

Dabei wurden betriebswirtschaftliche, technische,
organisatorische und rechtliche Aspekte behandelt. Die Ausgebildeten
können mit dem Eintritt ins Berufsleben ihre frisch erworbenen
Kenntnisse zur Anwendung bringen und dadurch die elektronische
Geschäftsabwicklung über das Internet vor allem in kleinen und
mittleren Unternehmen (KMUs) forcieren.

www.eco.de

Kommunikation

EU-Verbraucherschutz: Airbnb lenkt ein und beseitigt gesetzeswidrige Konditionen

Der US-Zimmervermittler Airbnb hat nach Angaben der EU-Kommission im Streit um unzulässige Geschäftsbedingungen eingelenkt. Das Unternehmen habe sich bereit erklärt, seine Geschäftsbedingungen entsprechend zu ändern und die Preisdarstellung zu verbessern. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

GroupM kritisiert Facebook: “Keine für die echte Welt geeigneten Messeinheiten”

Das umsatzstärkste Werbemedienunternehmen der Welt, GroupM, hat scharfe Kritik an Facebook geübt. Gegenüber…

Milliarden-Deal von Adobe: US-Softwarehersteller übernimmt Marketing-Spezialist Marketo

Der Marketing-Spezialist Marketo gehört bald zu Adobe. Der US-Softwarehersteller sichert sich das Unternehmen…

Sexismus und Diskriminierung: Werberat verteilt öffentliche Rügen wegen „herabwürdigender“ Werbung

Sieben Unternehmen hat es getroffen. Der Deutsche Werberat hat öffentliche Rügen gegen deren…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige