Suche

Anzeige

Epoq-Lösung gestaltet spezifische Angebote für Online-Kunden

Das seit Beginn des Jahres zur Schober Gruppe gehörende Technologieunternehmen Epoq in Karlsruhe bietet eine neue Lösung für den Bereich E-Commerce an. Die Applikation verbindet Informationen zum Klick- und Kaufverhalten der Kunden mit den Profilinformationen aus den Schober Marketing-Datenbanken.

Anzeige

Dabei werden die Kundendaten des Webshops mit Informationen aus den Schober Marketing-Datenbanken angereichert. Durch die Verbindung beider Kernkompetenzen der Unternehmen sollen Online-Händler Profilbetrachtungen ihrer Nutzer erhalten und mehr über ihre Kunden erfahren, beispielsweise über ihre Interessen, ihre Kaufkraft und ihr Alter.

Die Erkenntnisse daraus lassen sich direkt für die Angebotsgestaltung und die Optimierung des Produktportfolios nutzen. Der Online-Kunde erhält auf diese Weise ein auf sein Profil ausgerichtetes Angebot. Epoq entwickelt Lösungen für das E-Business und Telefonmarketing. Darunter dynamische Zielgruppenselektionen sowie Produkt- und Handlungsempfehlungen in Echtzeit für das Cross- und Up-Selling.

www.epoq.de

Kommunikation

Apple- gegen Android-Nutzer: So sehr turnen alte Smartphones Frauen ab

So geht es tatsächlich zu auf dem Dating-Markt im Jahr 2018: Besitzt man ein altes Smartphone, kann es sein, dass die Frau nie wieder anruft. Das Smartphone hat einen maßgeblichen Anteil an der Begehrlichkeit bei der Partnerwahl. Das will das Tech-Wiederverkaufsportal Decluttr in einer Studie herausgefunden haben: So hätten iPhone-Besitzer die besseren Aussichten, einen Partner zu finden als Android-Nutzer. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Mit Livestreaming Millennials erreichen: Fünf Tipps für einen reibungslosen Livestream

„Bloß nichts verpassen!“ Bei den Vertretern der Millennial-Generation ist die so genannte ‚Fear…

Die Grundbausteine des Marketings: Mehr Kritik wagen!

Frage an Radio Eriwan: „Wäre Kritik am Marketing.“ Antwort: „Ja, aber es wäre…

Amazon hat am Prime Day 2018 mehr als 100 Millionen Produkte verkauft

Prime Day bedeutet 36 Stunden bei Amazon shoppen. Anfang der Woche war es…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige