Suche

Anzeige

Epoq-Lösung gestaltet spezifische Angebote für Online-Kunden

Das seit Beginn des Jahres zur Schober Gruppe gehörende Technologieunternehmen Epoq in Karlsruhe bietet eine neue Lösung für den Bereich E-Commerce an. Die Applikation verbindet Informationen zum Klick- und Kaufverhalten der Kunden mit den Profilinformationen aus den Schober Marketing-Datenbanken.

Anzeige

Dabei werden die Kundendaten des Webshops mit Informationen aus den Schober Marketing-Datenbanken angereichert. Durch die Verbindung beider Kernkompetenzen der Unternehmen sollen Online-Händler Profilbetrachtungen ihrer Nutzer erhalten und mehr über ihre Kunden erfahren, beispielsweise über ihre Interessen, ihre Kaufkraft und ihr Alter.

Die Erkenntnisse daraus lassen sich direkt für die Angebotsgestaltung und die Optimierung des Produktportfolios nutzen. Der Online-Kunde erhält auf diese Weise ein auf sein Profil ausgerichtetes Angebot. Epoq entwickelt Lösungen für das E-Business und Telefonmarketing. Darunter dynamische Zielgruppenselektionen sowie Produkt- und Handlungsempfehlungen in Echtzeit für das Cross- und Up-Selling.

www.epoq.de

Kommunikation

Nach zweitem Datenleck steht Google Plus kurz vor dem Ende: 52,5 Millionen Nutzer betroffen

Das Online-Netzwerk Google Plus wird für Verbraucher deutlich früher als geplant dichtgemacht, nachdem der Internet-Konzern eine neue Datenpanne entdeckt hat. 52,5 Millionen Nutzer sind davon betroffen, gab das US-Unternehmen nun bekannt. Google Plus soll statt im August 2019 nun bereits im April kommenden Jahres offline genommen werden. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Nach zweitem Datenleck steht Google Plus kurz vor dem Ende: 52,5 Millionen Nutzer betroffen

Das Online-Netzwerk Google Plus wird für Verbraucher deutlich früher als geplant dichtgemacht, nachdem…

Apple Pay in Deutschland: Was Sie zum Start über den mobilen Bezahldienst wissen müssen

Vier Jahre nach dem Start von Apple Pay in den USA ist der…

Snapshot-Umfrage: Wie sich die Budgets für Online- und Offline-Kommunikation in 2019 entwickeln

Wie viel Geld planen Marketer für digitale und analoge Kommunikationsmaßnahmen im nächsten Jahr…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige