Suche

Anzeige

Endkunden sind leichter zu erreichen

Kampagnen, bei denen Firmenkontakte angeschrieben werden, haben eine deutlich niedrigere Klickrate als Endkunden-Kampagnen. Dies ergab Auswertung von 450 Kampagnen, die in unterschiedliche Kategorien eingeteilt sowie der Mittelwert der Klickrate erhoben wurde.

Anzeige

So liegt der höchste Mittelwert der Klickrate bei einer B2B-Kampagne bei 3,22 Prozent (Anzeige,
Kategorie Office Equipment) und bei 12,35 Prozent (Standalone, Kategorie Office
Equipment). Dem gegenüber steht ein Mittelwert der erfolgreichsten Endkundenkampagnen
bei 4,27 Prozent (Anzeige, Kategorie Gewinnspiele) und bei 38,67 Prozent (Standalone,
Kategorie Onlineshopper).

Allerdings sollte bei solchen Auswertungen nicht nur die Klickrate
betrachtet werden, sondern auch auch Return-on-Investement pro
Kontakt, so die Studienbetreiber. Endkunden seien wesentlich leichter erreicht, aber
meist seien es auch niedrig preisige oder sogar kostenlose Produkte oder
Gewinnspiele, die beworben würden. Während bei Firmenkontakten jeder
einzelne potentielle Kunde wesentlich mehr Umsatz bringen könne.

Interessant sei zudem, dass es einige besonders erfolgreiche Kategorien gebe –
wie zum Beispiel Onlineshopper, Gewinnspiele oder Office Equipment. Dies
lege den Rückschluss nahe, dass es in der Tat Branchen gibt, die mehr von
Emailmarketing-Aktionen profitierten als andere.

Die gesamte Studie mit ausführlicher Auswertung einzelner Kategorien und
der Unterscheidung zwischen Newsletter-Anzeigen und Standalone-Kampagnen
gibt es als PDF unter //targetmail.de/go2.php?id=5729.

Kommunikation

Apple- gegen Android-Nutzer: So sehr turnen alte Smartphones Frauen ab

So geht es tatsächlich zu auf dem Dating-Markt im Jahr 2018: Besitzt man ein altes Smartphone, kann es sein, dass die Frau nie wieder anruft. Das Smartphone hat einen maßgeblichen Anteil an der Begehrlichkeit bei der Partnerwahl. Das will das Tech-Wiederverkaufsportal Decluttr in einer Studie herausgefunden haben: So hätten iPhone-Besitzer die besseren Aussichten, einen Partner zu finden als Android-Nutzer. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Grundbausteine des Marketings: Mehr Kritik wagen!

Frage an Radio Eriwan: „Wäre Kritik am Marketing.“ Antwort: „Ja, aber es wäre…

Amazon hat am Prime Day 2018 mehr als 100 Millionen Produkte verkauft

Prime Day bedeutet 36 Stunden bei Amazon shoppen. Anfang der Woche war es…

Nach Zuckerbergs Holocaust-Fauxpas: Facebook beseitigt Fehlinformationen, die zu Gewalt führen

Facebook wird bereits mit mehr als 600 Milliarden Dollar bewertet, doch Konzernchef Mark…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige