Suche

Anzeige

EM.TV und Karstadt erwerben Bundesliga-Rechte

Die KarstadtQuelle und EM.TV haben sich mit Infront über ein umfassendes Free-TV Bundesliga-Rechtepaket geeinigt. Die Vereinbarung sieht die exklusive Liveübertragung der Montagsspiele und die Erstverwertung der Highlights der 2. Fußball-Bundesliga sowie Nachverwertungsrechte der 1. Fußball-Bundesliga für die Saison 2003/2004 auf DSF vor.

Anzeige

Darüber hinaus erzielten die Parteien Einigung über die Verlängerung der Vereinbarung auf die zwei folgenden Spielzeiten, sofern die Infront BuLi GmbH auch in diesen Spielzeiten über diese Rechte verfügen kann.

Die Vereinbarung steht noch unter dem Vorbehalt des Wirksamwerdens der Übernahme von DSF durch die KarstadtQuelle New Media AG, Schweizer Investor Hans-Dieter Cleven und die EM.TV & Merchandising AG, die beabsichtigt, dem Konsortium noch beizutreten.

Es ist geplant, dieses Rechtepaket anschließend auf DSF zu übertragen.
Die Übernahme von DSF bedarf insbesondere noch der Zustimmung durch das Bundeskartellamt und durch die Insolvenzverwaltung der KirchMedia. Über die weiteren Vertragsdetails wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.

www.em-ag.de
www.karstadtquelle.com

Digital

Präziser und persönlicher: Google will mit maschinellem Lernen das Schalten von Ads optimieren

Google will die steigenden Komplexität der Plattformen, denen die Werbetreibenden ausgesetzt sind, reduzieren – und zwar mit Algorithmen und Maschinellem Lernen. Das kündigte das US-Unternehmen in einem Blogeintrag an. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Zwei der größten Unternehmen aus China und Deutschland unterschreiben strategische Partnerschaft

Suning Holdings Group und SAP SE: Diese beiden Unternehmen wollen gemeinsam fortgeschrittene Forschung…

BVDW veröffentlicht Verhaltenskodex: Wie sich Agenturen im Content-Marketing-Dschungel verhalten sollen

Mehr Ordnung im Chaos Content-Marketing: Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat dafür nun…

Arbeitgebermarken: Alles muss auf den Prüfstand

Deutschland ist auf dem Weg zur Vollbeschäftigung. Immer schwieriger wird es für Unternehmen…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige