Werbeanzeige

Elyas M’Barek hat einen neuen Job … bei Sky

Der Neue bei Sky © Screenshot Sky 2016

Der Schauspieler und Frauenschwarm Elyas M'Barek ist das neue Testimonial des Pay TV-Senders Sky. Nun werden Spots nicht nur bei Sky, sondern auf einer Vielzahl von Kanälen gezeigt. Dazu kommen Online-Spots, Online-Banner und Printanzeigen

Werbeanzeige

Auf der Pressekonferenz des Senders sagte M’Barek auf die Frage, warum er sich gerade für Sky entschieden habe: „Aus vielen Gründen. Ich bekomme derzeit viele Anfragen, von der Unterwäschewerbung bis hin zur Werbung für Pflegeprodukte. Aber es muss passen: Ich muss mich mit einem Produkt identifizieren können, ich muss Fan davon sein oder mir zumindest vorstellen können, Fan zu werden.“ Dabei ist der Schauspieler nicht einmal besonders Fußballfanatisch.

Dieses Fußball-Image will auch Sky loswerden – und endlich als Sender vieler Serien und Filme glänzen. Fans der Erfolgsserie „House of Cards“ werden sich schon an Sky gewöhnt haben. Denn schon die letzte und auch die vierte Staffel sind hierzulande nicht etwa bei Netflix zuerst zu sehen, das die Serie eigentlich entwickelt hat, sondern bei Sky. Auch „Game of Thrones“ wird bei Sky parallel zur US-Ausstrahlung laufen. Dazu wurde dann auch ein eigener Online-Trailer mit M’Barek gedreht:

Breit angelegte Kampagne

Start der Kampagne ist am 18. Februar. M’Barek werde die Marke sowie das Programm und die Produkte des Pay-TV-Anbieters gegenüber der Öffentlichkeit „über ein breites Spektrum an Kommunikationskanälen hinweg repräsentieren“. Die ersten beiden 30-Sekünder werden im Free-TV und auf Sky ihre Premiere feiern.

Kommunikation

Statements aus der Branche: „Der Brexit ist für die deutsche Wirtschaft ein Schlag ins Kontor“

Das knappe mehrheitliche "Ja" der 46,5 Millionen wahlberechtigten Briten hat nicht nur politische Konsequenzen. Das Pfund gibt bis zu 30 Prozent nach und auch der Handel erwartet schwerwiegende Veränderungen. Einige sehen dem Austritt eher gelassen entgegen. Statements aus der Branche mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Apple verweigert Republikanern wegen Donald Trump die Unterstützung

Eine Überraschung ist es nicht: Apple und Donald Trump – das passt einfach…

Statements aus der Branche: „Der Brexit ist für die deutsche Wirtschaft ein Schlag ins Kontor“

Das knappe mehrheitliche "Ja" der 46,5 Millionen wahlberechtigten Briten hat nicht nur politische…

Zwölf Stunden lang eingeparkt: Renault und Publicis landen einen Live-Viralhit

Renault und die Agentur Publicis Pixelpark ließen ein Pärchen ein Auto zwölf Stunden…

Werbeanzeige

Werbeanzeige