Suche

Werbeanzeige

Einstiger DSDS-Star Mark Medlock mischt Medienlandschaft nochmal auf

"Mark Medlock reagiert sich auf Sylt mit einem Beil ab" oder „Dieter Bohlen disst Mark Medlock“ lauten einige der aktuellen Schlagzeilen rund um den einstigen DSDS-Star in diesen Tagen. Nicht nur die Sylter Polizei, die er beleidigt hat, auch Jury-Chef Bohlen scheint etwas sauer auf seinen ehemaligen Schützling zu sein, der mittlerweile ohne ihn produziert. Aber der DSDS-Gewinner von 2007 ist auch deswegen im Gerede, weil er 2013 nach eigenem Bekunden aus dem Popzirkus austreten wird. Medlock schafft es aktuell im Testimonial-Monitor auf Platz eins mit dem größten absoluten Zuwachs an Blogs, Posts und Artikeln im Netz. Damit ist der gelernte Altenpfleger diese Woche top.

Werbeanzeige

Anders als sein Ziehvater ist Medlock allerdings für die Werbung wahrscheinlich erst einmal weiterhin uninteressant. Oder doch nicht? Er steckt zumindest voller Pläne: So will er ein Buch schreiben, ein Duftserie kreieren, mehr Vernissagen machen sowie eine Herren-Unterwäscheserie und eine Modelinie herausbringen. Möglicherweise gewinnt er mit der Emanzipation von seiner Vergangenheit für die Werbung treibenden Unternehmen Konturen.

Thomas Haas auf Platz 2

Deutschlands große Tennis-Hoffnung Thomas Haas folgt Medlock in dieser Woche mit einem Zuwachs von 2063 Artikeln im Netz. Was ist passiert? Er ist gegen die Nummer 206 der Weltrangliste Pavol Cervenak im ATP-Turnier in Stuttgart ausgeschieden. Das ist vielen Medien eine Meldung wert. Der deutsch-irische Schauspieler Michael Fassbender kommt dagegen mit einer guten Nachricht auf Platz 3: Der 35-Jährige wird in einer Videospiel-Verfilmung als Hauptdarsteller und Produzent den Ton angeben. Wie das US-Branchenblatt „Hollywood Reporter“ am Montag berichtete, bekam der Hollywoodstar den Zuschlag für „Assassin’s Creed“. Und auf den Plätzen vier und fünf: Nach wie vor sind Roger Federer und Joachim Gauck aus der Vorwoche mit unter den Top Ten. Weiterhin im Sinkflug befindet sich Jogi Löw, was ihm nach der strapaziösen EM und der kritischen Berichterstattung sicherlich recht sein wird.

Buzz-Ranking

absatzwirtschaft online und marketing-site.de veröffentlichen in Zusammenarbeit mit den Berliner Marketingdienstleistern von cpi Celebrity Performance die Promi-Aufsteiger der letzten Woche im Vergleich zur Vorwoche. Über wen wird im Web gesprochen und wie viel? Wer ist Aufsteiger und wer steigt ab? Gemessen wird bei dem Buzz-Ranking die Veränderung der Gesamtanzahl sämtlicher Artikel, Beiträge und Posts, die über entsprechende Celebrities im jeweiligen Zeitraum im Internet zu finden waren. cth/asw

Top-Aufsteiger

Zuwachs in absoluten Zahlen Zuwachs in Prozent
Mark Medlock 2444 356
Thomas Haas 2063 455
Michael Fassbender 1664 155
Roger Federer 1577 32
Joachim Gauck 1380 45

Top-Absteiger

Veränderung in absoluten Zahlen Veränderung in Prozent
Steffi Graf -1953 -84
Lucien Favre -1340 -76
Jogi Löw -1313 -61
Ulrich Hoeneß -1258 -67
Ludger Beerbaum -1107 -81

Zu cpi
cpi Celebrity Performance GmbH hat ein fundiertes Modell für den performance-orientierten Einsatz von Celebrities zu Marketingzwecken entwickelt. Der daraus resultierende cpi-Index ermöglicht es, das Werbewirkungspotenzial und die öffentliche Wahrnehmung bekannter Persönlichkeiten direkt zu vergleichen und mittels qualifiziertem Matching mit Marken und Unternehmen für gezielte Marketingmaßnahmen zu nutzen.
Bereits jetzt bietet cpi Image-Analysen zu über 150 Celebrities und Web-Analysen zu 800 bekannten Persönlichkeiten aus dem deutschsprachigen Raum an. Zusätzlich umfasst der Celebrity-Pool mit umfangreichen Steckbriefen bereits über 1.500 Prominente; beide Listen werden ständig erweitert.

www.celebrityperformance.com

Kommunikation

Merkel und die YouTuber bei „#DeineWahl“: die schöne neue Werbewelt für die Kanzlerin

In der Spitze verfolgten etwas über 57.000 Menschen das Live-Interview, das Bundeskanzlerin Angela Merkel vier YouTubern gab. Die jeweils zehnminütigen Gespräche der Kanzlerin mit Itscoleslaw, Alexi Bexi, Ischtar Iksi und MrWissen2go waren unspektakulär. Es ist das Event an sich, das den Gesprächswert schuf und von dem sich alle Beteiligten einen Werbe-Effekt versprechen dürften. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Wechsel des DFB-Sponsoringpartners: Warum Volkswagen noch nicht zum DFB passt

Nach 45 Jahren Partnerschaft zwischen dem Deutschen Fußballbund und Mercedes-Benz und fünf gewonnenen…

Facebook bringt Kleinanzeigen-Plattform Marketplace nach Deutschland

Facebook wird auch in Deutschland ein Stück mehr zum Konkurrenten für Ebay und…

„Adidas erfindet das Marketing neu und macht alles falsch“: Thomas Koch übt Kritik an der Metropolen-Strategie

Adidas setzt im Marketing auf Metropolen und will in sechs Großstädten weltweit Sport-Communitys…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige