Suche

Anzeige

Ein Zwischenfazit

"CRM" ist das Marketing-Zauberwort der letzten Jahre. Die Bielefelder Agentur Welldone zieht ein Zwischenfazit. Sie hat Unternehmen zu ihren Erfahrungen mit dem Customer Relationship Management befragt.

Anzeige

Das Ziel von CRM war, mit Unterstützung von datenbasierten Kundenprofilen eine größere Kundenkenntnis und -nähe zu erreichen. Ein für beide Seiten fruchtbarer Dialog sollte entstehen. Unternehmen aller Branchen haben entweder eigene Call-Center aufgebaut oder die telefonische Kundenbetreuung ausgelagert. Der Trend namens „CRM“ war geboren.
Wie Welldone festgestellt hat, betrachten viele Unternehmen CRM jedoch nur als EDV-Lösung. Hardware und Software sind zwar Voraussetzung für CRM, bilden aber nur die technische Seite. Die (persönlichen) Kundenbeziehungen kamen oftmals zu kurz. Doch ein Wandel ist mittlerweile eingetreten: Der Schwerpunkt verlagerte sich vom „management“ auf „relationship“. Welldone-Gründer Tim Oberstebrink ist überzeugt: „Mit systematisch aufgebauten Kundenbeziehungen werden die Kriege am Markt entschieden, nicht nur mit gesammelten Informationen über die Kunden.“

Infos unter http://www.welldone-online.de

Kommunikation

Influencer Marketing: Das Briefing als Schlüssel zum Erfolg

Bei Marketingstrategen in Deutschland stehen Influencer als Vermittler von Markenbotschaften hoch im Kurs. Deren wichtigster Trumpf ist ihre Glaubwürdigkeit. Um die zu bewahren, braucht es umfassende Handlungsanweisungen, die sich auf drei Kategorien erstrecken. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Marken-Award 2019 – Die Finalisten: Alles ganz einfach mit MAN

Bis zur Verleihung des Marken-Award am 21. Mai in Düsseldorf stellen wir in…

Mondelez-Chef: „Millennials wollen nicht die Marken ihrer Eltern“

Im Interview mit dem "Handelsblatt" macht Dirk van de Put, der Chef des…

Self-Scanning im Einzelhandel: Der mühsame Kampf gegen die Kassenschlangen

Die deutschen Verbraucher hassen Warteschlangen. Immer mehr Händler suchen deshalb nach Möglichkeiten, das…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige