Suche

Werbeanzeige

Ein überlegter und fundierter Rat ist für Agentur-Kunden das Wichtigste

Eine branchenübergreifende Studie von BBDO Consulting zeigt, dass die Mehrheit der Auftraggeber ihre Marketingbudgets derzeit beibehalten wollen. „Wir beobachten allerdings, dass Unternehmen Marketingentscheidungen zunehmend häufiger in der Chefetage treffen“, erklärt Anton Hildmann, Deutschlandchef der BBDO-Gruppe, heute auf der Jahrespressekonferenz.

Werbeanzeige

Im Jahr 2008 konnte BBDO Germany seinen Umsatz (Gross Income) trotz einsetzender Wirtschaftskrise um zwei Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern. „Auch wenn ich keine Zahlen für das laufende Geschäftsjahr prognostizieren werde, sehe ich die Gruppe für kommende Herausforderungen gut aufgestellt“, bilanziert Hildmann mit Blick auf die Krisenfestigkeit in der Gruppe.

Im vergangenen Jahr war das Agenturnetzwerk im Rahmen der Neupositionierung „BBDO. The Brand Leaders“ enger zusammengerückt. Der Schritt, acht Geschäftsführer sowie 50 weitere Top-Berater auf Senior Executive Level als Ansprech- und Sparringspartner für das obere Management auf Auftragsgeberseite zu etablieren, sollte dazu beitragen, die Kompetenz der einzelnen Agenturen stärker zu vernetzen.

„Wir spüren, dass ein überlegter und fundierter Rat für unsere Kunden das Wichtigste ist“, erklärt Hildmann angesichts des Tiefgangs und des Tempos der sich zeigenden Wirtschaftskrise. „Wer in diesem Rahmen als Agentur ernst genommen werden möchte, muss Beratung auf Augenhöhe anbieten“, schildert er den derzeit angemessen Beistand für Entscheider. Der steigende Kostendruck, die Bedrohung der Umsatz- und Ertragskraft sowie der Rückgang der Konjunktur mit der einhergehenden sinkenden Kaufkraft seien die größten Herausforderungen aus Unternehmenssicht.

Dass er im Jahr 2008 20 Pitches im siebenstelligen Bereich und darüber beobachten konnte, und im laufenden Jahr allein schon 19, zeigt ihm wieder Bewegung in der Branche. Bei 13 der Pitches sei die BBDO dieses Jahr beteiligt, drei seien schon gewonnen, sieben noch offen. „Wir möchten bei jedem relevanten Pitch dabei sein. Und wir möchten bis ins Endspiel kommen“, legt der BBDO-Deutschlandchef den Kurs für die Agenturgruppe fest.

BBDO Germany vernetzt das gesamte Kommunikations-Know-how: Consulting, Werbeagenturen für Markenführung, Branded Entertainment, Multichannel und New Media, Public Relations, Absatzförderung und Channel-Marketing, Media, Vertrieb/Out-sourcing, Sponsoring, Events und Corporate Identity.

www.bbdo.de

Digital

Debatte um Digital-Dominanz: Sollten Amazon, Google und Facebook aufgespalten werden?

Es ist ohne jede Frage die Dekade der digitalen Champions: Die Internet-Platzhirsche Google, Amazon und Facebook beherrschen zusammen mit den beiden Tech-Pionieren Apple und Microsoft die Börsen- und Wirtschaftswelt seit Jahren. Doch die Machtkonzentration führt inzwischen zu Problemen für Wirtschaft und Gesellschaft. Marketing-Professor Scott Galloway eröffnet daher die Debatte über eine Aufspaltung der De-facto-Monopolisten.  mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Lufthansa verspottet den FC Bayern auf Twitter, nachdem der deutsche Rekordmeister künftig für Qatar Airways wirbt

Adidas, die Allianz, Audi, die Deutsche Telekom, Lufthansa, Siemens, SAP: Die Werbepartner des…

Editorial zur Jubiläumsausgabe der absatzwirtschaft 03/2018: Halten Sie durch!

Sich nicht ablenken zu lassen und eine Sache erfolgreich zu Ende zu führen,…

Von Philips über die FDP bis hin zur Elbphilharmonie: Das sind die Finalisten des Marken-Award 2018

Die Jury des Marken-Awards 2018 kam zusammen, um die Bewerber zu begutachten und…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige