Suche

Werbeanzeige

Editorial zur absatzwirtschaft 04/2018: Kommen Sie doch näher!

Eigentlich sind Hidden Champions gar nicht so hidden: Bei ihren Kunden sind sie zum Beispiel allerbestens bekannt und geschätzt. Bei ihren Lieferanten ebenso. Natürlich auch bei ihren Mitarbeitern. Und selbstverständlich in ihrer Region, wo sie meist nicht nur als verlässliche Arbeitgeber, sondern auch als Sponsoren für Sportvereine, Feuerwehr und Co präsent sind. In unserer Titelgeschichte geht es genau um diese besonderen Unternehmen.

Werbeanzeige

Erfolgreiche kleine und mittlere Unternehmen (KMU) praktizieren häufig genau das, was viele Konzerne über alle erdenklichen Kommunikationsmaßnahmen und mit hohem Budgeteinsatz herzustellen versuchen: Nähe.

Nähe ist unabdingbar

Diese Nähe ist kein Ergebnis von Strategie-Meetings und Werte-Workshops, sondern schlicht unabdingbar. KMU haben schon immer stark von den Kunden her gedacht. Erstens weil sie viel unmittelbarer mit ihnen zu tun haben und zweitens, weil sie es sich schlicht nicht leisten können, an den Kundenbedürfnissen vorbeizuproduzieren. Nicht zuletzt dieser Nähe wegen haben sie also gerade Hochkonjunktur. Damit das so bleibt, müssen sich die Superhelden der deutschen Wirtschaft einigen Herausforderungen stellen. Welche das sind, hat unsere Autorin Gebina Doenecke für Sie zusammengetragen (Seite 26). Diese Titelstory ist der Auftakt zu einer neuen Serie, in der wir Marketingstrategien und Unternehmensführung in mittelständischen Unternehmen unter die Lupe nehmen.

Den Fans näherkommen

Um Nähe geht es genau genommen in fast allen Artikeln in diesem Heft: So berichtet zum Beispiel Schalke-04-Marketingvorstand Alexander Jobst, wie der Traditionsclub dank Digitalisierung seinen Fans näherkommen will (Seite 56). Fürs Radio bleibe der Faktor Nähe einer der zentralen USPs, sagt ein Experte in unserem Artikel über Funkwerbung (Seite 86). Und hinter der Aufforderung unserer Gastautoren Benedikt Holtappels und Bertram Rusch, sich bitte ins CRM zu verlieben, steckt doch auch nichts anderes, als den Kunden nun endlich ganz, ganz nahezukommen (Seite 58).

Auch uns von der absatzwirtschaft ist die Nähe zu Ihnen natürlich wichtig – deshalb freuen wir uns sehr, wenn Sie zur Verleihung des Marken-Awards in der Düsseldorfer Tonhalle am 29. Mai kommen.

Kommunikation

„Eine schlechte und sinnlose Werbung”: Warsteiner wollte möglichst viel Ärger im Social-Web provozieren

Ein sinnloses und schlechtes Werbevideo drehen, so möglichst viel Ärger im Social-Web provozieren, um dann später auf die Nutzerkritik mit einem neuen Clip zu reagieren? Hört sich nach einem recht verqueren Werber-Pitch an, hat die Agentur Leo Burnett in Argentinien aber genauso gemacht - für die deutsche Brauerei Warsteiner. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Von Philips über die FDP bis hin zur Elbphilharmonie: Das sind die Finalisten des Marken Awards 2018

Die Jury des Marken Awards 2018 kam zusammen, um die Bewerber zu begutachten…

Opel vor schweren Zeiten: „Der Vertrieb läuft in die falsche Richtung und das ist eine große Gefahr für die Sanierung“

Die Ausgangssituation für die Sanierung von Opel/Vauxhall durch den französischen PSA-Konzern waren ursprünglich…

ADC-Wettbewerb: Adidas-Schuh der BVG zählt zu den Gewinnern – doch Mercedes räumt richtig ab

Begeisterung beim diesjährigen ADC. Der Jury Chairman Richard Jung und ADC-Präsident Stephan Vogel…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige