Suche

Werbeanzeige

E-Commerce-Gütezeichen „Euro-Logo“ startet

Euro-Commerce, der europäische Dachverband des Handels, startet das Projekt "Euro-Logo", mit dem europaweit anerkannte freiwillige Qualitätsrichtlinien für den Online-Handel entwickelt und umgesetzt werden sollen.

Werbeanzeige

Die offizielle Vergabe der Euro-Logo-Zeichen beginnt im Frühjahr 2002, die Anmeldung zur Zertifizierung kann bereits jetzt über die Website des österreichischen E-Commerce-Gütezeichens erfolgen oder direkt über Euro-Commerce.

Von deutscher Seite ist das Euro-Handelsinstitut (EHI) in Köln involviert. Das EHI hatte im April neben Österreich zusammen mit Partnerorganisationen aus Spanien, Italien und Frankreich unter der Schirmherrschaft von Euro-Commerce offiziell die Arbeit an dem europäischen E-Commerce-Vertrauenslogo aufgenommen. Dem in Brüssel tätigen Dachverband Euro-Commerce gehören über 4 Millionen europäische Handelsunternehmen an.

Das Online-Siegel ist die Reaktion auf die Forderung nach grenzüberschreitender Vertrauenswürdigkeit zwischen Verbrauchern und Online-Händlern. Auf diesem Weg soll der Internet-Handel in der Europäischen Union gefördert werden. Die Basis für das System bildet ein auf europäischer Ebene verabschiedeter Kodex aus Prüfkriterien und -verfahren, der die Seriosität der im Electronic Commerce tätigen Handelsunternehmen gewährleisten soll.

www.eurocommerce.be
www.shopinfo.net
www.guetezeichen.at

Ein Übersichtartikel zum Thema Gütesiegelanbieter in Deutschland gibt es hier.

Kommunikation

Olympia: Wellinger und Dahlmeier waren die deutschen Social-Media-Stars, Aljona Savchenko verdoppelte ihre Instagram-Follower

Sie gehörten auch sportlich zu den erfolgreichsten deutschen Athleten in Pyeongchang - bei Facebook und Instagram waren sie im Laufe der Spiele die populärsten und erfolgreichsten: Biathletin Laura Dahlmeier und Skispringer Andreas Wellinger. Die Eiskunstläufer Aljona Savchenko und Bruno Massot steigerten ihre Follower-Zahlen auf Instagram unterdessen massiv. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Lufthansa verspottet den FC Bayern auf Twitter, nachdem der deutsche Rekordmeister künftig für Qatar Airways wirbt

Adidas, die Allianz, Audi, die Deutsche Telekom, Lufthansa, Siemens, SAP: Die Werbepartner des…

Editorial zur Jubiläumsausgabe der absatzwirtschaft 03/2018: Halten Sie durch!

Sich nicht ablenken zu lassen und eine Sache erfolgreich zu Ende zu führen,…

Von Philips über die FDP bis hin zur Elbphilharmonie: Das sind die Finalisten des Marken-Award 2018

Die Jury des Marken-Awards 2018 kam zusammen, um die Bewerber zu begutachten und…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige