Suche

Werbeanzeige

Durch ein neues Framework zur neuen Facebook-App

Die Adtelligence GmbH bietet den App-Generator Quiztelligence als Software-as-a-Service-(Saas)-Lösung an. Damit will der Social Media-Targeting-Anbieter Agenturen und Markenartiklern ermöglichen, Facebook-Quiz-Apps innerhalb von wenigen Minuten ohne Entwicklungskenntnisse zu erstellen.

Werbeanzeige

Der App-Generator sei modular aufgebaut, sodass jeder Facebook-Nutzer unentgeltlich ein Quiz erstellen und mit Freunden teilen könne. Mit dieser Lösung des Entwicklerteams, das normalerweise für die Entwicklung der Social Media Advertising-Plattform von Adtelligence zuständig ist, lasse sich die hohe Nachfrage von Agenturen und Werbenden einfacher bedienen.

Für Werbetreibende bestehe zudem die Möglichkeit, eine ausführliche Analyse und Reporting-Tools zu integrieren, um den Verlauf der viralen Werbekampagne und das Engagement der Nutzer zu messen. Mithilfe von Business Intelligence & Reporting sollen sich Fragen wie „Wer spielt mein Quiz?“, „Was sind die Interessen der Spieler?“ und „Wie ist dessen Verbreitung im Social Web?“ beantworten lassen.

Adtelligence biete ein Mietmodell für die Apps an, um einen schnellen Einstieg in Social Media ohne die sonst üblichen hohen Anfangsinvestments zu ermöglichen. Dabei könne das erste Quiz kostenlos erstellt werden. Jedes weitere Quiz lasse sich zu einem Preis von 29 Euro hinzufügen und durch eine Schnittstelle sofort bei Facebook veröffentlichen. Auch Agenturen könnten Kunden durch den App-Generator eine kostengünstige Möglichkeit für Social Media-Marketingaktivitäten bieten. Das Framework werde in den kommenden Wochen noch um einige Features erweitert und soll bald auch für weitere Social Networks wie beispielsweise Myspace und Netlog erhältlich sein.

www.quiz.adtelligence.de

Kommunikation

Merkel und die YouTuber bei „#DeineWahl“: die schöne neue Werbewelt für die Kanzlerin

In der Spitze verfolgten etwas über 57.000 Menschen das Live-Interview, das Bundeskanzlerin Angela Merkel vier YouTubern gab. Die jeweils zehnminütigen Gespräche der Kanzlerin mit Itscoleslaw, Alexi Bexi, Ischtar Iksi und MrWissen2go waren unspektakulär. Es ist das Event an sich, das den Gesprächswert schuf und von dem sich alle Beteiligten einen Werbe-Effekt versprechen dürften. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Wechsel des DFB-Sponsoringpartners: Warum Volkswagen noch nicht zum DFB passt

Nach 45 Jahren Partnerschaft zwischen dem Deutschen Fußballbund und Mercedes-Benz und fünf gewonnenen…

Facebook bringt Kleinanzeigen-Plattform Marketplace nach Deutschland

Facebook wird auch in Deutschland ein Stück mehr zum Konkurrenten für Ebay und…

„Adidas erfindet das Marketing neu und macht alles falsch“: Thomas Koch übt Kritik an der Metropolen-Strategie

Adidas setzt im Marketing auf Metropolen und will in sechs Großstädten weltweit Sport-Communitys…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige