Suche

Werbeanzeige

Düfte als Erfolgsrezept für den Handel

Das Internet kann inzwischen viel – aber duften kann es noch nicht. Darin liegt eine Chance für den Einzelhandel. Das Stichwort lautet „sensorisches Marketing“. Es eröffnet den Herstellern von Düften und Aromen ein weites Aktionsfeld. Was die Sinne der Verbraucher über die Nase anregt, stammt mit großer Wahrscheinlichkeit aus den Laboren der fünf weltweit größten Hersteller von Aromen und Duftstoffen. Sie teilen sich rund 80 Prozent eines Marktes, der neben Kosmetik, Lebensmitteln oder Haushaltsprodukten zunehmend auch den „Point of Sale“ erobert.

Werbeanzeige

„Die sinnliche Erfahrung ist oft das Einzige, womit sich Läden gegenüber der Konkurrenz aus dem Internet absetzen können“, meint Markenexperte Martin Lindstrom in der Titelstory der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift absatzwirtschaft. Als Weltmarktführer bestimmt der 1895 gegründete Schweizer Konzern Givaudan die Duftnoten. Durch intensive Marktforschung wissen die Aromen- und Duftfachleute meist besser als ihre Kunden, was im Trend liegt und worauf einzelne Verbrauchergruppen „fliegen“.

Für Professor Christian Belz vom Institut für Marketing der Universität St. Gallen steht daher fest, dass dem sensorischen Marketing die Zukunft gehört: „Marketing muss sich stärker an der direkten Erlebniswelt der Kunden orientieren.“ Und da spiele neben Akustik, Optik und Haptik auch die Olfaktorik eine Rolle.

Den vollständigen Beitrag „Der Duft der Firmen“ lesen Sie in absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing, Ausgabe 6-2011.

www.absatzwirtschaft-shop.de

Kommunikation

Mediacom-Einkaufschefin zur neuen Werbefreiheit: „Es besteht die Gefahr, dass Zuschauer zu Netflix und Amazon abwandern“

Von Pro Sieben bis RTL - die TV-Sender können ab 2019 mehr Werbung in der Primetime schalten. Im Interview rechnet die Mediacom-Einkaufschefin Sandra Woerdehoff, dass die Sender mehr Werbung von der Day- in die Primetime verschieben - allerdings nur in einem kleinen Rahmen. Denn die Fernsehunternehmen wollen nicht riskieren, dass sie durch zu lange Werbeblöcke Zuschauer an Streamingdienste wie Netflix oder Amazon verlieren. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Dekadente Luxusreisen: So originell binden Chefs ihre Mitarbeiter ans Unternehmen

Wie bindet man Mitarbeiter an eine Firma? Das Unternehmen UNIQ GmbH, zu dem…

Das sind die wichtigsten Verteidigungsmaßnahmen um Ihren Workspace zu schützen

200.000 betroffene Computer in 150 Ländern, hunderte Millionen Dollar Schaden. Ein Erpressungstrojaner namens…

Der Kampf gegen Ad Fraud: Das Markenrisiko in Deutschland steigt

Die digitale Werbebranche kämpft weiterhin mit Ad Fraud und markenunsicheren Umfeldern. Das ergab…

Werbeanzeige

Werbeanzeige