Werbeanzeige

Advertorial

dmexco Tickets: Kostenfreie Besucherregistrierung bis zum 17. August

Bridging Worlds - das Motto der diesjährigen dmexco © dmexco 2015

Fachbesucher aus aller Welt können sich ab heute kostenfrei für die dmexco 2015 registrieren. Erst in vier Wochen startet das mehrstufige kostenpflichtige Ticket-Modell. Zu den ersten Speaker-Highlights der dmexco Conference 2015 zählen die wichtigsten Vordenker und Visionäre aus dem Marketing sowie der Media-und Werbewirtschaft. „Unsere Besucher und Gäste werden eine Vielzahl an Speakern erstmals auf einer europäischen Bühne erleben“, betonen die dmexco-Manager Christian Muche und Frank Schneider.

Werbeanzeige

Entscheider aus der globalen Marketing-, Technologie-, Kreativ- und Medienbranche können sich ab sofort online unter http://dmexco.de/tickets anmelden und sich damit ein kostenfreies Ticket sichern. Erst ab dem 18. August wird der Zutritt zur dmexco kostenpflichtig und es tritt das mehrstufige Ticketpreis-Modell in Kraft. Die Ticketpreise für den Besuch der Messe und Konferenz in der kostenpflichtigen Phase starten bei 99 Euro und erhöhen sich wöchentlich um je 100 Euro. Rund eine Woche vor Start der dmexco zahlen Fachbesucher dann 399 Euro. Alle Tickets berechtigen zum uneingeschränkten Besuch der Expo und Conference inklusive aller Bühnen und Formate.

Conference vereint Speaker aus allen Welten der Digiconomy

Das Programm der dmexco Conference 2015 wird Brücken zwischen den relevantesten Themen auf der einen Seite und Werbetreibenden, Agentur-Netzwerken, Digital Brands, dem Handel, Medienhäusern und kreativen Masterminds auf der anderen Seite schlagen. Die Speaker werden in vielfältigen Conference-Formaten Gegensätze zu überbrücken versuchen und die dmexco Besucher auf dem Weg in die Wirtschaft 4.0 bestmöglich unterstützen.

Gipfeltreffen der internationalen Kunden und Agenturwirtschaft

Führende Unternehmenslenker der globalen Werbewirtschaft entfalten auf der dmexco Conference 2015 neue Potenziale. Darunter internationale Top-Werbetreibende wie Raja Rajamannar (Global CMO, Mastercard), Babs Rangaiah (Vice President Global Media Innovation, Unilever) und Deborah Wahl (SVP & CMO, McDonald´s). Aus Deutschland steht eine illustre Auswahl von C-Executives der führenden Werbetreibenden wie Béatrice Guillaume-Grabisch (CEO, Nestlé Germany), Ralph Gusko (Executive Board Member, Beiersdorf), Marie Eve Schroeder (CMO Henkel Beauty Care, SVP, Henkel) und Marc Opelt (Member of the Management Board for Marketing and Sales, Otto) erstmals auf der dmexco-Bühne.

Über zukunftsweisende Visionen und Strategien aus der internationalen Agenturlandschaft berichten die globalen Chefs der wichtigsten Agentur-Netzwerke: Sir Martin Sorrell (Chairman & CEO, WPP Group), Yannick Bolloré (Chairman & CEO, Havas), Henry Tajer (Global CEO, IPG Mediabrands), Troy Ruhanen (President & CEO, TBWA Worldwide), Steve King (Global CEO, ZenithOptimedia), Nigel Morris (CEO, Dentsu Aegis Network Americas & EMEA), Jonathan Nelson (CEO, Omnicom Digital), Mark Read (CEO, Wunderman), Laura Desmond (CEO, Starcom MediaVest Group) und Michael Trautmann (Founder & CEO, thjnk).

Welcome to the Show: Digital Brands und Medienhäuser

Einblicke aus der Welt der führenden digitalen Marken und Plattformen liefern unter anderem Adam Bain (President Global Revenue, Twitter), Tim Armstrong (CEO, AOL), Prashant Fuloria (SVP Advertising Products, Yahoo), Marne Levine (COO, Instagram – angefragt), Nicola Mendelsohn (VP EMEA, Facebook), Lexi Reese (VP Global Programmatic Platforms, Google), Thomas Kurian (President Product Development, Oracle) und Arkady Volozh (Co-Founder & CEO, Yandex). Wie die internationale Medienwirtschaft in eine erfolgreiche digitale Zukunft durchstartet, zeigen Thomas Ebeling (CEO, ProSiebenSat1 Group), Jim Egan (CEO, BBC Global News), Frank Cooper (CMO & CCO, Buzzfeed), Gabor Steingart (Publisher, Handelsblatt Group), Jacki Kelley (COO, Bloomberg Media) und Erin McPherson (CCO, Maker Studios).

Top-Retailer und -Masterminds sprechen auf der dmexco 2015

Die zentralen Chancen und Herausforderungen der Digiconomy für den weltweiten Handel beleuchten nationale und internationale Vertreter aus dem klassischen und digitalen Handel, wie Kate Kui (VP, JD.com) aus China, Martin Wild (CDO, Media-Saturn) und Jean-Jacques van Oosten (CDO, Rewe Group). Als weiteres Highlight der dmexco Conference wagen ausgewählte CEOs, Visionäre und Kreative einen Blick über den Tellerrand aktueller Digital Trends. darunter John Battelle (Founder & CEO, NewCo), Gary Vaynerchuk (Founder, VaynerMedia), Jim Stengel (CEO & Founder, The Jim Stengel Company), Michael Kassan (Chairman & CEO, MediaLink), Shahrzad Rafati (Founder & CEO, Broadband.tv), David Hayes (Head of Creative Strategy & Entertainment Evangelist, Tumblr) und Alexander Schill (CCO & Managing Director, Serviceplan Group).

Das komplette Programm der dmexco Conference 2015 ist ab Ende Juli online abrufbar, eine erste Vorschau findet sich unter http://dmexco.de/2015/de/Top_Speaker.html.

Kommunikation

Sparkurs bei Air Berlin, Lidl versteht Spaß und Gucci geht neue Wege

Von Air Berlin steckt in den roten Zahlen, jetzt will der Konzern schrumpfen. Lidl verklebt sich bei einem Werbeplakat und macht aus der Not eine Tugend. Und der Modekonzern Gucci versucht sich an Falten und Klasse statt an Photoshop und Masse mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die AGF führt im Januar (endlich) gemeinsame TV-und-Streaming-Reichweiten ein

Nach jahrelanger Vorarbeit ist es im Januar so weit: Erstmals werden in Deutschland…

Sparkurs bei Air Berlin, Lidl versteht Spaß und Gucci geht neue Wege

Von Air Berlin steckt in den roten Zahlen, jetzt will der Konzern schrumpfen.…

Editorial zur absatzwirtschaft 10/2016: Visionen brauchen Egos und Bedürfnisse

Donald Trump ist unbestritten ein Phänomen. In Sachen Eigenvermarktung macht dem US-Präsidentschaftskandidaten keiner etwas…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige