Suche

Werbeanzeige

Disney will 2002 Gewinne im Online-Geschäft machen

Das drastische Zurückschrauben der Internetaktivitäten im vergangenen Jahr wird es dem Disney-Konzern ermöglichen, im Jahr 2002 die Gewinnzone im Online-Bereich zu erreichen. Das teilte Disney-Chef Michael Eisner im traditionellen Neujahrsbrief den Aktionären mit, berichtet der "Media Guardian". http://media.guardian.co.uk heute, Freitag.

Werbeanzeige

Eisner erwartet Gewinne im Online-Geschäft, wo bisher Verluste in Millionenhöhe geschrieben wurden, bereits im Herbst. Der Disney-Konzern musste in der Vergangenheit im Internet-Geschäft hohe Lehrgelder zahlen. Der Versuch, das eigenes Internetportal go.com aufzubauen, scheiterte und bescherte dem Medienunternehmen Millionenverluste.

Die schlechte Wirtschaftslage führte bei dem Medienunternehmen 2001 zu einem Abbau von über 4.000 Arbeitsplätzen, etwa drei Prozent der Disney-Belegschaft. Im vergangenen Jahr wurde das verlustbringende Portal geschlossen und die Internetaktivitäten deutlich zurückgenommen. Online-Redaktionen wurden in traditionelle Geschäftsfelder integriert, Ausgaben und Investitionen im Internet-Bereich gekürzt. Die Redimensionierung des Web-Geschäfts dürfte 2002 erste Früchte tragen. „Wir haben unsere Internetaktivitäten auf die Kernbereiche zurückgeschraubt und rechnen damit, am Ende dieses Geschäftsjahres profitabel zu sein“, zitiert der „Media Guardian“ Eisner.

Kommunikation

Büro-Buddies und Karriere-Kumpel: Die Hälfte der Deutschen findet im Job Freunde fürs Leben

Viele Deutsche verbringen sehr viel Zeit mit Kolleginnen und Kollegen: Eine 40-Stunden Woche, und nach Feierabend gerne noch ein gemeinsames Getränk im Kollegenkreis. Die Hälfte der Berufstätigen in Deutschland hat im Büro bereits Freundschaften fürs Leben geschlossen. Immerhin jeder Zehnte pflegt sogar eine eheähnliche Vertrauensbeziehung am Arbeitsplatz. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebook testet Abo-Modell bei Instant Articles – aber Apple blockt das Vorhaben auf dem iPhone

Interessenskonflikt von zwei Tech- und Internet-Titanen: Facebook startet wie angekündigt im Oktober Tests…

Zehn Beispiele für intelligente Software, die unsere Arbeit erleichtern wird

Macht künstliche Intelligenz uns die Arbeit leichter? Laut einer Umfrage von TNS Infratest…

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Werbeanzeige

Werbeanzeige