Suche

Anzeige

Direkter Kundenkontakt wird für Marketing-Erfolge wichtiger

Auf dem 36. Deutschen Marketing-Tag in München stellten Marketingverantwortliche aus dem In- und Ausland unter dem Motto „Erfolgsrezept Marketing - so geht´s“ innovative Tools und Best-Practice-Beispiele, wie den Marketing-Preisträger 2008 Lufthansa, vor.

Anzeige

Das Paradebeispiel Lufthansa verdient die Auszeichnung laut Bernd. M. Michael, Präsident Deutscher Marketing-Verband, weil es sich im Flugverkehr zum Vollsortimenter mit Premium-Anspruch entwickelt habe: „Hier wird Marketing für Menschen gemacht und eine Verwöhnkultur geschaffen.“ In dem mobilen Einchecken sah die Jury einen Beweis für die technische Exzellenz, und in der Gründung einer „Brand Academy“ im Frühjahr 2009 einen Beleg für die herausragende Markenorientierung des Unternehmens.

„Wir müssen auch weiterhin versuchen, Konsumenten zu begeistern“, lautet die Botschaft von Karl Georg Musiol, Vizepräsident Deutscher Marketing Verband. „Die Zeiten werden zwar härter, aber gerade das sind richtig gute Zeiten, um zu zeigen, was Marketing wirklich kann.“ Erfreulicherweise sei aus dem Deutschen Markting-Report 2008 zu erkennen, dass es dem Marketing nicht an Selbstbewusstsein fehle. So glaubten 51 Prozent der 400 befragten Mitglieder des DMV, dass sich der Stellenwert von Marketing künftig deutlich oder zumindest etwas erhöhen werde.

Für 90 Prozent sei außerdem außerordentlich wichtig, Zielgruppen genau zu kennen und gezielt anzusprechen, doch nur 45 Prozent glaubten, dass sie das auch tatsächlich gut können. Deshalb rät Musiol, zunehmend die Nähe zum Kunden zu suchen, Organisation, Struktur und Prozesse kontinuierlich zu revitalisieren sowie Mitarbeiter dabei mitzunehmen.

Wichtiger würden auch eine stärkere Verknüpfung mit dem Verkauf und Trade Marketing, eine stärkere Internationalisierung bei der Entwicklung von Strategien und die Frage, wie sensibel Unternehmen mit Kundendaten umgehen. Die ausführliche Case-Study der Lufthansa und weitere Interviews und Beiträge zum Kongressthema finden Sie in der Sonderausgabe „Erfolgsrezept Marketing: Verantwortlich investieren und nachhaltig gewinnen“.

www.marketingtag.de

Kommunikation

Die Facetten des Dialogmarketings – gesucht und überflüssig?

Dialogmarketer waren jahrzehntelang die Könige der zielgruppengerechten Kundenansprache. Dann kam die Digitalisierung und mit ihr neue Wettbewerber, neue technische Tools, neue Kommunikationskanäle. Viele DM-Profis ließen sich die Butter vom Brot nehmen. Dabei ist ihre Expertise mehr denn je gefragt mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Produkte für „ihn“ und „sie“? Marken definieren Gender, Eigentum und Einkaufserlebnis neu

Die Normen, die bis dato die typische Funktionsweise von Marken bestimmt haben, kommen…

Die Facetten des Dialogmarketings – gesucht und überflüssig?

Dialogmarketer waren jahrzehntelang die Könige der zielgruppengerechten Kundenansprache. Dann kam die Digitalisierung und…

Viel Schlaf gleich viel Leistung: Darum lohnt es sich, seinen Mitarbeitern ein Bett ins Büro zu stellen

Japanische Unternehmen haben die Folgen von Schlafentzug für Individuum und Firma erkannt: Wer…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige