Werbeanzeige

Digital wächst 2015 im US-Werbemarkt am schnellsten

© Fotolia 2015

Die US-Werbespendings werden dieses Jahr ein Volumen von fast 187 Milliarden Dollar erreichen. 52,8 Milliarden Dollar sollen in die digitalen Werbekanäle fließen. Dies geht aus der aktuellen Prognose des amerikanischen Marktforschers Strategy Analytics hervor. Damit steigt das digitale Werbevolumen und steht in Konkurrenz zur klassischen Werbung.

Werbeanzeige

Der Digitalbereich liegt mit 78,8 Milliarden Dollar (42 Prozent Marktanteil) zwar noch deutlich hinter TV, doch ist die Wachstumsrate mit 13 Prozent in diesem Jahr die höchste aller Kategorien. Insgesamt wird der Werbemarkt um 3,2 Prozent ansteigen.

2change in US ad spend by media type

 

Bis 2018 wird der Anteil der TV- Werbeeinnahmen um 40 Prozent zurückgehen, während digital weiterhin wachsen wird. Innerhalb des Digitalbereichs wird Werbung in sozialen Medien überproportional wachsen: Plus 31 Prozent, gefolgt von Video (+29%) und Mobile (+20%).

Share of US Ad spend

 

 

Kommunikation

Otto gründet Otto Group Digital Solutions als Holding für digitale Dienstleistungsunternehmen

Neue und attraktive Geschäftsmodelle im handelsnahen Dienstleistungsbereich identifizieren, aufbauen und im Markt etablieren: Diese Ziele will die Otto Group mit der jetzt erfolgten Gründung der Otto Group Digital Solutions (OGDS) erreichen. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

E-Mail-Konten und Onlineprofile: Was tun mit dem digitalen Nachlass?

Wer heute stirbt, hat kaum über sein digitales Erbe nachgedacht. Ein Fehler. Denn…

Thyssen-Krupps Agentur, Apple wirbt mit James Corden und Google startet WhatsApp-Rivalen

Nach dem frischen Logo verschreibt sich Thyssen-Krupp die nächste Verjüngungskur. Mit Thjnk plant…

E-Mobility- „Strom statt Benzin im Blut“ Die Herausforderung für Automobil-Marken

Wenn Marken Märkte erobern, gehen diese häufig mutig gegen etablierte Grenzen der Branchen…

Werbeanzeige

Werbeanzeige