Suche

Werbeanzeige

Digital Natives wünschen sich mehr innovative Services mit Mobil-Apps

Für junge Menschen ist digitaler Service im Bereich des Einzelhandels sehr wichtig. © Fotolia 2015

Interaktivität und Innovation: Das wünscht sich rund jeder fünfte 18 bis 24-Jährige (21 Prozent) in Bezug auf neue und innovative Service-Leistungen. Dies sind die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage des internationalen Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov.

Werbeanzeige

Rund jeder dritte 18 bis 24-Jährige (30 Prozent) wünscht sich im Einzelhandel neue und innovative Service-Leistungen, die das Leben erleichtern. Damit steht die Einzelhandelsbranche diesbezüglich auf Platz eins, dicht gefolgt vom Bankensektor (28 Prozent). Aber auch im Bereich Touristik, z. B. bei Reiseanbietern oder Reisebüros, besteht Potenzial mit neuen, innovativen Service-Leistungen junge Menschen anzusprechen. Im Vergleich zu den älteren Befragten ist hier der Wunsch bei den Jüngeren besonders groß.

Neuer Zugang zum jungen Kunden

Während die bis 45-Jährigen sich neue Services als Apps auf dem Smartphone oder dem Tablet vorstellen können, wünschen sich über 45-Jährige eher im Telefonservice neue Service-Leistungen. „Die Ansprüche der Digital Natives an innovative Services mit Mobil-Apps, Interaktivität und dafür notwendigem Internetzugang beim Shoppen und Reisen bieten Anbietern neue Chancen, ihr Angebot und ihre Marke aufzuwerten“, macht Dr. Oliver Gaedeke, Vorstand bei YouGov, deutlich. „Neugier und der spielerische Umgang der jungen Zielgruppe mit entsprechenden Angeboten erlaubt auch einen vollkommen neuen Zugang zum Kunden, der die Konsumenten-Marken-Beziehung auf eine neue Ebene hebt“.

Kommunikation

Buhmann Lindner? Warum das mediale Blame-Game nach dem Jamaika-Aus für CDU/CSU und Grüne nach hinten losgehen kann

Christian Lindner hat mit dem Abbruch der Jamaika-Sondierungen vor allem Angela Merkel und der CDU Riesenprobleme eingebrockt. Die FDP ist damit kommunikativ in die Offensive gegangen, die anderen Parteien haben erkennbar Mühe zu reagieren und flüchten sich in ein mediales Blame-Game, wer die Schuld trägt am Scheitern. Das ist mindestens ebenso riskant, wie der Rückzieher der FDP. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Channel Opportunity-Management: Wie Sie die Zügel bei Vertriebspartnern straff halten

Warum setzen so viele Unternehmen auf den indirekten Vertrieb? Bei diesem Geschäftsmodell ist…

Binge Watching im Büro: Jeder Dritte schaut während der Arbeit Netflix-Serien

Wenn mal wieder Langweile im Büro herrscht, schafft Netflix offenbar für viele Angestellte…

Die Magie starker Marken: Warum Unternehmen sich für den Marken-Award bewerben sollten

Wie lenken CMOs erfolgreiche Marken? Wie meistern traditionsreiche Marken die Digitalisierung? Beim Marken-Award…

Werbeanzeige

Werbeanzeige