Suche

Werbeanzeige

Diese zehn Unternehmen besitzen alle großen Weltmarken

Diese Grafik zeigt, dass nur zehn Firmen alle Weltmarken innehaben

In unseren Supermärkten stehen in den Regalen Hunderte von unterschiedlichen Marken. Doch nur zehn große Unternehmen produzieren den Großteil dieser. Eine Infografik klärt uns auf

Werbeanzeige

Was wir in unseren Einkaufswagen werfen, wird von zehn Unternehmen hergestellt. Egal ob Sie Orangenlimonade, Iced Latte Macchiatto oder gewürzte Kartoffelchips suchen: Mondelez, Kraft, Coca-Cola, Nestlé, PepsiCo, P & G, Johnson & Johnson, Mars, Danone, General Mills, Kellogg und Unilever sind die Unternehmen, die all unsere Produkte produzieren.

Die Grafik von Oxfam International

Diese Infografik zeigt die „Big 10“ – Lebensmittel- und Getränkehersteller.

Oxfam International

Oxfam International

Will man all diesen Unternehmen aus dem Weg gehen hilft nur eines: Ab zu den lokalen Bauernmärkten und dort einkaufen und vielleicht auf Kraneberger umspringen. Ihr Körper wird es Ihnen auf lange Sicht danken.

Kommunikation

Konjunkturmotor brummt: Deutsche Verbraucher sind weiter in Konsumstimmung – trotz weltwirtschaftlicher Risiken

Die deutschen Verbraucher bleiben auch im Mai dieses Jahres in Hochstimmung und damit eine verlässliche Stütze der Konjunktur in Deutschland. Dies zeigen die gestiegene Konjunktur- und Einkommenserwartung. Die Anschaffungsneigung war dagegen auf weiterhin hohem Niveau leicht rückläufig. In seiner Prognose für Juni sieht GfK das Konsumklima bei 10,4 Punkten und damit 0,2 Zähler höher als im Mai. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

„Die Gender-Diskussion ist noch lange nicht beendet“

Das Thema Gender-Marketing wird derzeit kontrovers diskutiert. Nicht umsonst macht der Marketingclub Hamburg,…

Werber Gerald Hensel: „Marken müssen ein politisches Selbstverständnis entwickeln“

Wie politisch müssen Marken sein? Mit #KeinGeldfürRechts führte der Werber und Politologe Gerald…

Recht auf Eigenreparatur: Technologieriesen wehren sich gegen Einführung des „Fair Repair Act“

Nutzer wollen selbst entscheiden bei wem sie ihre Smartphones reparieren lassen. Nicht nur…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

  1. Ich schätze euren Blog sehr aber so eine Aussage ohne jegliche Grundlage oder Hintergrundinfo riecht stark nach eigener Agenda: „Will man all diesen Unternehmen aus dem Weg gehen hilft nur eines: Ab zu den lokalen Bauernmärkten und dort einkaufen […] Ihr Körper wird es Ihnen auf lange Sicht danken.“

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige