Suche

Werbeanzeige

Top 10: Diese YouTube-Channels haben 2014 die größten Umsätze generiert

Mit Spielzeug lässt sich bei YouTube offenbar das meiste Geld verdienen – beziehungsweise mit dem Auspacken. Mehr als vier Mio. US-Dollar soll der Channel DisneyCollectorBR 2014 eingespielt haben, so eine Rechnung des Youtube-Analysedienstes OpenS­late. Die zehn profitabelsten Kanäle hätten gemeinsam 32 Mio. US-Dollar eingespielt – und 2,6 Milliarden Views registriert.

Werbeanzeige

OpenSlate hat auf Basis der Abonnenten, Videoabrufen sowie den in den Videos ausgespielten Anzeigen hochgerechnet, welche Einnahmen die jeweiligen Kanäle generiert haben. Außer acht gelassen worden sind Einnahmen aus Produktplatzierungen. Außerdem ist nicht ersichtlich, wie viel letztlich beim Channel-Betreiber sowie bei den jeweiligen Netzwerken bleiben. VentureBeat.com hat nun die Analyse-Ergebnisse mit den zehn umsatzstärksten Channels veröffentlicht:

 

Platz Nummer 1: DisneyCollectorBR, Abonennten: 3,37 Mio., Einnahmen: 4.860.207,60 US-Dollar, Thema: Kinderspielzeug

Platz Nummer 2: Taylor Swift Vevo, Abonnenten: 10,65 Mio., Einnahmen: 4.110.788,52 US-Dollar, Thema: Musik

Platz Nummer 3: PewDiePie, Abonnenten: 33,46 Mio., Einnahmen: 3.998.530,32 US-Dollar, Thema: Videospiele

Platz Nummer 4: littlebabybum, Abonennten: 1,51 Mio., Einnahmen: 3.462.340,80 US-Dollar, Thema: Animationen für Kinder

Platz Nummer 5: Emi Music (inaktiv), Abonnenten: 2,94 Mio., Einnahmen: 3.063.044,52 US-Dollar, Thema: Musik

Platz Nummer 6: getmovies, Abonnenten: 2,68 Mio., Einnahmen: 2.712.715,32 US-Dollar, Thema: Russisches Kinderprogramm

Platz Nummer 7: movieclipsTRAILERS, Abonnenten: 6,06 Mio., Einnahmen: 2.746.876.80 US-Dollar, Thema: Filmtrailer

Platz Nummer 8: Spinnin Records, Abonennten: 7,96 Mio., Einnahmen: 2.516.189,52 Mio. US-Dollar, Thema: Musik

Platz Nummer 9: WWE, Abonennten: 4,82 Mio., Einnahmen: 2.350.169,28 US-Dollar, Thema: Wrestling

Platz Nummer 10: stampylonghead, , Abonnenten: 4,75 Mio., Einnahmen: 2.373.518,64 US-Dollar, Thema: Minecraft

 

Kommunikation

Ziemlich beste Feinde: Ein neues Buch über Snaps Aufstieg zeigt, wie Facebook Snapchat zum Durchbruch verhalf

Die Fehde ist legendär: Es gibt wohl kaum zwei CEOs im Silicon Valley, die ihre Abneigung weniger unverhüllt zum Ausdruck bringen als Snap-Chef Evan Spiegel und Facebook-CEO Mark Zuckerberg. Ursprung der ziemlich besten Feindschaft war Zuckerbergs Versuch, den aufstrebenden Rivalen zu übernehmen. Das Vorhaben scheiterte tatsächlich doppelt, wie ein neues Buch von TechCrunch-Autor Billy Gallagher nun enthüllt. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Editorial zur Jubiläumsausgabe der absatzwirtschaft 03/2018: Halten Sie durch!

Sich nicht ablenken zu lassen und eine Sache erfolgreich zu Ende zu führen,…

Von Philips über die FDP bis hin zur Elbphilharmonie: Das sind die Finalisten des Marken-Award 2018

Die Jury des Marken-Awards 2018 kam zusammen, um die Bewerber zu begutachten und…

Schwedens flinker Sprung zum bargeldlosen Land: Die Kronen verschwinden zu schnell

Es scheint so als wäre es das fortschrittlichste Land der Welt: Schweden besitzt…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige