Suche

Werbeanzeige

Die Wertvorstellungen der Generationen gleichen sich an

Die Senioren von heute werden von ihren Einstellungen her jünger. Die Studie "Die unterschätzte Generation" des Frankfurter Marktforschungsinstituts T.E.A.M. räumt mit den Vorurteilen über die "Senioren" auf und verweist das traditionelle Vorstellungsbild von den "Alten" in die Vergangenheit.

Werbeanzeige

Wie die Studie zeigt, gleichen sich die Wertvorstellungen der Alten und Jungen an. Traditionelle Werte wie Sparsamkeit, Bescheidenheit und Genügsamkeit verlieren bei den nachwachsenden Senioren an Bedeutung. Dafür werden moderne Werte wie Toleranz, Aufgeschlossenheit und Unabhängigkeit wichtiger. Ein weiteres Indiz für die jünger werdenden Senioren sehen die Marktforscher in deren Einstellungen zu Kauf und Konsum. Die Senioren von heute definieren sich nicht mehr über das Lebensalter, sondern über ihre psychische Verfassung, über ihre Lebenseinstellung und über ihr Konsumverhalten.

Die Studie identifiziert mit Hilfe einer Clusteranalyse sechs verschiedene Seniorentypen, die sich in ihren Einstellungen und in ihrem Konsumverhalten unterscheiden: die wertkonservativen Genießer, die ausgabebereiten Innovatoren, die sparsamen Zurückgezogenen, die risikoscheuen Traditionalisten und die erlebnishungrigen Aktiven. Für die Erhebung untersuchte das „Team für effiziente angewandte Marktpsychologie“ die Einstellungen von zweihundert 50- bis 90-jährigen Verbrauchern.

www.t-e-a-m.de

Kommunikation

„Weil Hitler gerade nicht kann“: ZDF-„heute-show“ frisiert AfD-Plakate um und polarisiert damit im Social Web

"#heuteshow-Leaks: Das sind die neuen AfD-Plakate", schreibt die Redaktion der Satire-Sendung "heute-show" bei Facebook und Twitter. Dazu wurden vier Fotos veröffentlicht, die AfD-Wahlplakate zeigen, an denen die Satiriker vom ZDF Hand angelegt haben. Denn nun heißt es etwa "Bernd statt Börek" und "Weil Hitler gerade nicht kann." Im Social Web wurde die Aktion zum Hit, es gibt aber auch Kritik. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Sie snappen 30 Minuten am Tag: Snapchat meldet fünf Millionen deutsche Nutzer

Auf der diesjährigen Dmexco ist ein Newcomer vertreten, der in den vergangenen beiden…

Dekadente Luxusreisen: So originell binden Chefs ihre Mitarbeiter ans Unternehmen

Wie bindet man Mitarbeiter an eine Firma? Das Unternehmen UNIQ GmbH, zu dem…

Das sind die wichtigsten Verteidigungsmaßnahmen um Ihren Workspace zu schützen

200.000 betroffene Computer in 150 Ländern, hunderte Millionen Dollar Schaden. Ein Erpressungstrojaner namens…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige