Suche

Anzeige

Die Volumenbündelung der Agenturdienstleister geht weiter

Die Agenturchefs rechnen für das neue Jahr damit, dass sich die Struktur der Branche verändert. 2004 war ein weiteres Jahr der stagnierenden Werbeumsätze. Dies berichtet der Kontakter in seiner aktuellen Ausgabe.

Anzeige

Der Branchen-Nachrichtendienst für die Kommunikationsbranche befragte Agentur-Manager zu den wichtigsten Veränderungen des vergangenen Jahres und ihren Prognosen für 2005. „Der Markt wächst weiterhin nicht organisch, daher müssen Agenturen ausschließlich durch Verdrängungswettbewerb Marktanteile hinzugewinnen, analysiert Klaus Peter Schulz, Chef der Mediaagentur OMD gegenüber dem Dienst. Dies werde als „logische Konsequenz zu einer Volumenbündelung von Agenturdienstleistern“ führen.

Und DDB-CEO Tonio Kröger kommentiert, dass viele Agenturen noch nicht so aufgestellt seien, dass man ihr Profil sicher einschätzen könne. Am Ende des Prozesses, so Kröger, „werden sich viele Marktpositionen verschoben haben, die über viele Jahre konstant waren“. Wachstum, so die Meinung der Agenturbosse, werde es voraussichtlich vor allem im nicht-klassischen Bereich geben. „Wegen des noch immer zögerlichen wirtschaftlichen Umfelds dürfte der Schwerpunkt bei verkaufsfördernden und kundenbindenden Maßnahmen, also im below-the-line-Bereich liegen,“ beschreibt McCann Erickson-CEO Helmut Sendlmeier den Kurs der künftigen Entwicklung.

www.kontakter.de

Digital

Mit Livestreaming Millennials erreichen: Fünf Tipps für einen reibungslosen Livestream

„Bloß nichts verpassen!“ Bei den Vertretern der Millennial-Generation ist die so genannte ‚Fear of missing out’ allgegenwärtig. Deshalb haben sie ihr Handy immer  griffbereit. Eine tolle Chance für Werbungtreibende – sofern sie sich beim Livestreaming auskennen. Was genau dieses Thema so populär und einzigartig macht, erklärt Uli Wolter, geschäftsführender Gesellschafter der Kölner Digitalagentur B+D Interactive. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Mit Livestreaming Millennials erreichen: Fünf Tipps für einen reibungslosen Livestream

„Bloß nichts verpassen!“ Bei den Vertretern der Millennial-Generation ist die so genannte ‚Fear…

Die Grundbausteine des Marketings: Mehr Kritik wagen!

Frage an Radio Eriwan: „Wäre Kritik am Marketing.“ Antwort: „Ja, aber es wäre…

Amazon hat am Prime Day 2018 mehr als 100 Millionen Produkte verkauft

Prime Day bedeutet 36 Stunden bei Amazon shoppen. Anfang der Woche war es…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige