Suche

Werbeanzeige

Die Stimmung hellt sich deutlich auf

Die Konjunktur in der Direktmarketing-Branche zieht wieder an, so das Fazit des aktuellen DDV-Dialogmarketing-Barometers, das der Deutsche Direktmarketing Verband auf der Kongress-Messe DIMA 2003 vorgestellt hat.

Werbeanzeige

Danach verbuchen 38 Prozent der 241 von TNS Emnid befragten Unternehmen im ersten Halbjahr 2003 höhere Umsätze. Bei 36 Prozent ist der Umsatz unverändert und bei 25 Prozent ist er gesunken. Im Durchschnitt aller Unternehmen stieg der Umsatz um gut 4 Prozent. Großer Optimismus herrscht für das laufende Halbjahr: Jedes zweite Unternehmen rechnet zum Jahresende mit einer Steigerung, lediglich 7 Prozent mit einem Rückgang des Umsatzes.

Auch bei der Mitarbeiterentwicklung sind erste Anzeichen einer Erholung spürbar. Im ersten Halbjahr 2003 war die Zahl der Mitarbeiter bei den meisten Unternehmen stabil. Ein Viertel der Unternehmen hat sogar zusätzliche Kräfte eingestellt. Rechnerisch hat jedes der befragten Unternehmen drei neue Mitarbeiter eingestellt. Erfreulich ist auch die Prognose für die zweite Jahreshälfte. Ebenfalls ein Viertel der Unternehmen rechnet mit Neueinstellungen, nur 8 Prozent erwarten für das derzeitige Halbjahr einen Rückgang der Mitarbeiterzahl.

Nach Ansicht von zwei Drittel der 360 befragten Unternehmen wird die Bedeutung des eMail-Marketing in den nächsten drei Jahren zunehmen. So entwickle sich die E-Mail immer mehr zu einem Hauptinstrument des Dialogmarketing. Im Portfolio der Dienstleister steht E-Mail-Marketing bereits auf Platz vier.
An der Konjunkturerhebung haben sich erstmalig auch Mitgliedsunternehmen des Schweizer Direktmarketing Verbandes (SDV) und des Direktmarketing Verbandes Österreich (DMVÖ) beteiligt.

Die Ergebnisse des DDV Konjunktur-Barometers gib es hier

Kommunikation

Apple will 38 Milliarden Dollar an Steuern nachzahlen – in den USA

Apple will nach der US-Steuerreform den Großteil seiner gewaltigen Geldreserven ins Heimatland bringen. Zusätzlich zu einer beispiellosen Steuerzahlung von 38 Milliarden Dollar (knapp 31 Mrd. Euro) stellte der iPhone-Konzern massive Investitionen in den USA und den Bau eines neuen großen Standorts in Aussicht. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

99 Dinge, über die Sie tweeten könnten – wenn Sie nicht gerade über sich selbst berichten

Haben Sie Probleme für Twitter passenden Content zu kreieren? Brauchen Sie Hilfe bei…

Warum innovative Startup-Ideen und Gadgets vor allem für ältere Menschen lebensnotwendig sind

Damit Ältere länger selbstbestimmt leben können, nutzen immer mehr Menschen über 65 Jahre…

Regie, Kamera, Schnitt, Sound, Visual Effects und International: „Die Klappe 2018“ ist zum 38. Mal ausgeschrieben

"Die Klappe" bildet alle Disziplinen der Bewegtbildkommunikation ab und wird als einziger rein deutschsprachiger…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige