Suche

Anzeige

Die Preisträger des Deutschen Multimedia Awards 2003

press1: iBOT) – Düsseldorf, Bonn, Stuttgart, 2. Juli 2003 Die Gewinner des Deutschen Multimedia Awards 2003 haben heute in Berlin ihre Auszeichnungen entgegengenommen. Insgesamt sieben Mal konnten die Veranstalter und Moderatorin Tita von Hardenberg vom ARD-Szenemagazin „Polylux“ zum Gewinn der begehrten Trophäe beglückwünschen, ein weiterer Beitrag wurde mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Die Preisverleihung wurde im […]

Anzeige

press1: iBOT) – Düsseldorf, Bonn, Stuttgart, 2. Juli 2003
Die Gewinner des Deutschen Multimedia Awards 2003 haben heute in Berlin
ihre Auszeichnungen entgegengenommen. Insgesamt sieben Mal konnten die
Veranstalter und Moderatorin Tita von Hardenberg vom ARD-Szenemagazin
„Polylux“ zum Gewinn der begehrten Trophäe beglückwünschen, ein weiterer
Beitrag wurde mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Die Preisverleihung
wurde im Anschluss an den Deutschen Multimedia Kongress 2003 – Forum
Digitale Wirtschaft vorgenommen. Beide Veranstaltungen fanden erstmals in
der Landesvertretung Baden-Würtemberg in Berlin statt.

Insgesamt wurden in diesem Jahr 347 Beiträge eingereicht, die
Veranstalter konnten damit wieder einen leichten Anstieg verbuchen.
In zwei Sichtungsrunden ermittelte die Jury insgesamt 22 Shortlist-
Kandidaten, von denen nun acht Beiträge prämiert wurden.

Mit dem deutschen Multimedia Award 2003 wurden ausgezeichnet:

· www.lizenzzumgrillen.de, Einreicher: WERK4.1 Neue Medien GmbH/Edelman
GmbH, Hamburg/Frankfurt; Auftraggeber: H.J. Heinz GmbH (Kommerzielle
Arbeiten: Information/Unternehmenspräsentation)
· www.bacardi-deutschland.de, Einreicher: cosmoblonde GmbH, Berlin;
Auftraggeber: Bacardi Deutschland GmbH (Kommerzielle Arbeiten:
Information/Unternehmenspräsentation)
· www.museumsinsel-berlin.de, einreicher: ART + COM AG, Berlin,
Auftraggeber: Stiftung Preussischer Kulturbesitz (Arbeiten
nichtkommerzieller Organisationen: Cultural Communications)
· PAYBACK Terminal – Instore Redemption, Einreicher: KAUFHOF Warenhaus AG,
Köln (Kiosksysteme/Terminals: Beste Kiosk-Gesamtlösung)
· XPLACE Multi-Channel-Customer-Care, Einreicher: ADVERTIMES GmbH,
ADVERTOOLS GmbH, Göttingen; Auftraggeber: OBI GmbH. & Co. KG; Saturn
(Kiosksysteme/Terminals: Sonderpreis Kioskinnovation)
· PDA Pilotprojekt zu den BMW International Open, Einreicher: BMW Group,
München (Mobile Anwendungen)
· The Famous Grouse Experience, Einreicher: ART + COM AG, Berlin;
Auftraggeber: Highland Distillers Ltd. (Innovationen)
Sonderpreis:
· StreuObstWiesenBlicke, Einreicher: Multimedia-Entwickler 2002 bei PNT
gGmbH, Darmstadt; Auftraggeber: Freundeskreis Eberstädter Streuobstwiesen
e.V. (Arbeiten nichtkommerzieller Organisationen: Cultural Communications)

Digital

Autobauer im Social Media-Check: So performen Audi, BMW und Mercedes-Benz im Netz

Wer von den drei großen Premium Automobilherstellern Audi, BMW und Mercedes-Benz performt in Social Media am besten? Eine aktuelle Analyse zeigt: Mercedes-Benz meistert die Herausforderung, Fans über verschiedene Kanäle und Plattformen hinweg zu begeistern, am besten. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Snapshot: Warum das lineare Fernsehen keine Zukunft hat und Netflix & Co auf der Überholspur sind

Die aktuelle Snapshot-Umfrage unter Marketing- und Kommunikationsprofis zeigt, dass Netflix und anderen Streamingdiensten…

Chinas Social-Credit-System: Aus Big Data wird Big Brother

Wer online ökologische Produkte bestellt, ist ein guter Mensch, wer stundenlang Computerspiele zockt,…

Ausruf der „China-Brand-Initiative“: China entdeckt die Macht der Marken

Die Chinesen sind schlau, sehr schlau. Wenn sie ein Problem oder eine Chance…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige