Suche

Anzeige

Die Online-Reichweitenmessung soll standardisiert werden

Auf der Internationale Konferenz zur Online-Reichweiten-Messung (I-COM) in Berlin treffen sich vom 25. bis zum 27. September dieses Jahres Experten, um weltweit den aktuellen Stand der Reichweiten- und Medien-Messungen zu diskutieren. Wie der Verein Arge Media-Analysen meldet, werden in diesem Jahr auch internationale Vertreter von Gremien und Interessengruppen teilnehmen.

Anzeige

„Durch das anhaltende Wachstum des Online-Media-Marktes besteht die dringende Notwendigkeit, einen für möglichst viele europäische Länder gültigen Standard in der Online-Forschung zu entwickeln und eine einheitliche Währungskonvention anzustreben“, erklärt Peter Lammhuber, Vizepräsident des Vereins ARGE Media-Analysen, das Ziel der Konferenz. „Die I-COM-Initiative, die von zahlreichen einflussreichen paneuropäischen Organisationen unterstützt wird, bietet uns die einmalige Gelegenheit, Erfahrungswerte und Fachwissen auszutauschen und letztendlich gemeinsam an einem Ziel zu arbeiten.“

Weitere Ziele der Konferenz sind ein umfassender, internationaler Überblick über die wichtigsten Messsysteme und deren unterschiedliche Ansätze, die Ausweitung des internationalen Expertennetzwerkes sowie die Bildung von Foren zu zentralen Themen einschließlich internationaler Kooperationen.

www.i-com.org

Kommunikation

EU-Verbraucherschutz: Airbnb lenkt ein und beseitigt gesetzeswidrige Konditionen

Der US-Zimmervermittler Airbnb hat nach Angaben der EU-Kommission im Streit um unzulässige Geschäftsbedingungen eingelenkt. Das Unternehmen habe sich bereit erklärt, seine Geschäftsbedingungen entsprechend zu ändern und die Preisdarstellung zu verbessern. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

GroupM kritisiert Facebook: “Keine für die echte Welt geeigneten Messeinheiten”

Das umsatzstärkste Werbemedienunternehmen der Welt, GroupM, hat scharfe Kritik an Facebook geübt. Gegenüber…

Milliarden-Deal von Adobe: US-Softwarehersteller übernimmt Marketing-Spezialist Marketo

Der Marketing-Spezialist Marketo gehört bald zu Adobe. Der US-Softwarehersteller sichert sich das Unternehmen…

Sexismus und Diskriminierung: Werberat verteilt öffentliche Rügen wegen „herabwürdigender“ Werbung

Sieben Unternehmen hat es getroffen. Der Deutsche Werberat hat öffentliche Rügen gegen deren…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige