Suche

Anzeige

Die Online-Marketing-Düsseldorf zieht mehr als 380 Aussteller an

Nach 180 Ausstellern 2006 und 260 Ausstellern 2007 haben sich dieses Jahr bereits vier Wochen vor Beginn der Online-Marketing-Düsseldorf 2008 über 380 Unternehmen angemeldet. Die Zahl der ausländischen Aussteller hat sich im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt.

Anzeige

Das berichtet der Veranstalter der Messe Igedo Company. Im Zuge der Erweiterung des Spektrums der Messe sollen Besuchern dieses Jahr von neuen, innovativen Serviceleistungen profitieren. So können Besucher zum Beispiel über das Matchmaking auf der Website der Messe bereits im Vorfeld Kontakte zu Ausstellern aufnehmen und ihren Messerundgang organisieren.

Zudem bietet der Veranstalter erstmalig Guided Tours an. Bei diesem Programm führen versierte Agenturvertreter gezielt zu speziellen Themenbereichen durch die Messehallen. Wie ein Sprecher der Igedo mitteilt, gibt es allein für die Guided Tours „Zukunftstrends“ und „Web 2.0 & Social Networks“ bereits mehr als 1 000 Anfragen. Bis zur endgültigen Zusammenstellung der Touren, die angesichts der Nachfrage möglicherweise noch aufgestockt werden sollen, besteht für die Besucher weiterhin die Möglichkeit, sich über die Website für die Führungen einzutragen.

Durch die große Anzahl an Registrierungen für den Messebesuch zu einem vergleichsweise frühen Zeitpunkt fühlt sich der Veranstalter in seinem Konzept bestätigt. „Wir befinden uns auf einem sehr guten Weg“, erklärt Frank Hartmann, Geschäftsführer der Igedo Company, zur erfolgreichen Vorab-Bilanz. „Wir haben das Konzept der online-marketing-düsseldorf in enger Abstimmung mit den ausstellenden Unternehmen noch stärker an die Bedürfnisse der werbetreibenden Unternehmen angepasst und so eine hervorragende Ausgangsposition für die nächsten Jahre und die Zukunft der Leitmesse geschaffen.“

Zur Online-Marketing-Düsseldorf 2007 kamen insgesamt 10 900 Besucher. „Trotz verhaltener Prognosen für den gesamten Werbemarkt, ist die positive Stimmung der Online-Branche ungebrochen“, bestätigt Arndt Groth, Präsident des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW). Neben den Bereichen Display-Vermarktung und Performance Marketing (SEO, SEM) repräsentieren namhafte Aussteller unter anderem die Bereiche Mobile Marketing, Bewegtbild und Podcast, Social Network und In-Game Advertising.

www.online-marketing-duesseldorf.com

Kommunikation

Wie Kylie Jenner mit Influencer Marketing in eigener Sache zur jüngsten Milliardärin der Welt wurde

Was haben Jeff Bezos, Mark Zuckerberg, Warren Buffett und Kylie Jenner gemeinsam? Sie alle sind Milliardäre! Tatsächlich: Seit gestern führt das Forbes Magazine auch die jüngste der Kardashian-Schwestern unter den vermögendsten Menschen der Welt. Gelungen ist der erst 21-Jährigen der Aufstieg nach dem Lehrbuch des Influencer Marketings: Jenner nutzte ihre enorme Instagram-Präsenz, um die Kosmetik-Marke Kylie Cosmetics zu pushen. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Pro & Contra: Diskutiert doch mal … Werbung mit Influencern

In unserer neuen Rubrik „Diskutiert doch mal“, die jeden Monat in unserem Magazon…

Urteil gegen Influencerin Pamela Reif: „Geschäftsmodell basiert darauf, privat und geschäftlich zu vermischen“

Die Instagram-Influencerin Pamela Reif hat vor dem Landgericht Karlsruhe einen Prozess wegen Schleichwerbung…

Digitale Kreation und die Zukunft der Agenturen: „Wer nicht weiß, was richtig ist, kann nichts falsch machen“

Am 11. April werden in Berlin zum fünften Mal die Deutschen Digital Awards…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige