Suche

Anzeige

Die neue Marketing-Frau bei Nestlé Deutschland: Jolanda Schwirtz folgt auf Lars Wöbcke

Bei Nestlé stehen Veränderungen an: Marketing- und Kommunikationschef Lars Wöbcke geht. Es folgt: Jolanda Schwirtz, Leiterin der Qualitätsinitiative Q4 und des Nestlé Competence Center. Somit wird das Frauenteam größer. Denn Schwirtz berichtet dann direkt an Vorstandschefin Béatrice Guillaume-Grabisch.

Anzeige

Die Vorstandsvorsitzende Béatrice Guillaume-Grabisch sagte in einer Mitteilung: „Er hat die fachliche Weiterentwicklung des Marketing-Bereichs erfolgreich vorangetrieben und unserer Markenkommunikation wertvolle Impulse gegeben.“ Lars Wöbcke war vorher Marketing-Direktor bei Warsteiner, wechselte dann 2003 zu Nestlé nach Niederrad. Der Diplom-Wirtschaftsingenieur war dort bis 2008 Geschäftsführer Marketing Nestlé Erzeugnisse und übernahm anschließend die Verantwortung für die Bereiche Communication & Corporate Marketing. Wöbcke verlässt das Unternehmen mit unbekanntem Ziel.

Eine Nachfolge ist aber schnell gefunden

Zum 1. Oktober übernimmt Jolanda Schwirtz. Die 40-Jährige ist seit Mitte 2013 für die Bereiche Qualitätsinitiative Q4 und das Nestlé Competence Center zuständig. Schwirtz ist schon lange bei Nestlè. Sie startete ihre Nestlé-Karriere 2001 in den Niederlanden. Danach, ab 2007 leitete sie in Deutschland unter anderem den Einkauf und den Logistikbereich.

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Welt in Zahlen: „Blockchain“ als Möglichkeit, die digitale Welt zu revolutionieren

Die Blockchain könnte viele Ökosysteme revolutionieren – oder aber auch einfach nur eine…

Die laute Kritik am Diesel-Fahrverbot: Autofahrer befürchten lange Staus, schwere Kontrollen und Chaos auf den Straßen

Die drohenden Diesel-Fahrverbote spalten Deutschland wie kein zweites Thema. Wie beurteilen die betroffenen…

Personalie offiziell bestätigt: Ex-Mercedes-Manager Jens Thiemer wird Marketing-Chef bei BMW

Jens Thiemer, ehemals Manager bei Mercedes, wird ab Januar für BMW arbeiten. Als…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige