Suche

Anzeige

Die Marketing Services zieht Bilanz

Vom 22. bis 24. Mai 2007 präsentierten sich die Cross Media Messe Marketing Services, die Bildagentur-Messe Picta und die Display, Fachmesse für P.O.S.-Marketing in Frankfurt am Main. Die Veranstalter und Aussteller ziehen ein überwiegend positives Fazit.

Anzeige

Über 500 Aussteller zeigten drei Tage lang die neuesten Produkte und Dienstleistungen der Marketing- und Bildbranche auf dem Frankfurter Messegelände. Wie die Messe Frankfurt als Veranstalter berichtet, lagen die Besucherzahlen lagen leicht unter Vorjahresniveau. Die Marketing Services habe in diesem Jahr zahlreiche Neuheiten geboten. Insbesondere der Ausbau des Bereichs Online Marketing sei ein Erfolg gewesen.

„Insbesondere mit der Online Marketing Plaza haben wir eine neue Plattform geschaffen, die viele Besucher überzeugte. Dies traf auch auf die Teilnehmer des Best Cases Day zu, den wir gemeinsam mit dem Kommunikationsverband ins Leben gerufen haben, um die Effizienz von crossmedialen Kampagnen zu verdeutlichen. Auch in Zukunft wollen wir auf der Marketing Services wertvolles Know-how, zahlreiche Kontaktmöglichkeiten und ein breites Ausstellungsangebot präsentieren“, erklärt Frank Pauli, Projektleiter der Marketing Services. Ziel sei es, langfristig alle Facetten des crossmedialen Marketings abzubilden.

Zum ersten Mal mit in Frankfurt dabei war die Bildagentur-Messe PICTA, mit der die Marketing Services im letzten Jahr eine Partnerschaft geschlossen hatte. Zwar präsentierten sich hier weniger Aussteller, doch diese seien größtenteils sehr zufrieden, heißt es beim Veranstalter. „Viele Aussteller waren hier sehr zufrieden; sie haben sich auf den Standortwechsel eingelassen und wurden positiv überrascht“, resümiert Lars Bauernschmitt, Vorstandsvorsitzender vom Bundesverband der Pressebild-Agenturen und Bildarchive e.V. (BVPA).

Besonders großes Interesse beobachtete der Veranstalter in den begleitenden Informationsforen. Die Vorträge und Podiumsdiskussionen seien echte Publikumsmagneten. Onliner konnten Vorträge des Marketing Forums erstmals live im Internet verfolgen. In anschließenden Interviews standen unter anderem GWA-Präsident Dr. Henning von Vieregge, Agentur-Chef Andreas Grabarz und Florian Ruckert von IP Deutschland Rede und Antwort. Die Video-Interviews sind als Downloads abzurufen. Die nächste Marketing Services findet vom 6. bis 8. Mai 2008 in Frankfurt am Main statt.

www.marketing-services.de

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Sexismus und Diskriminierung: Werberat verteilt öffentliche Rügen wegen „herabwürdigender“ Werbung

Sieben Unternehmen hat es getroffen. Der Deutsche Werberat hat öffentliche Rügen gegen deren…

„m/w/divers“, „m/w/x“: Wie Marken mit diskriminierungsfreien Job-Kampagnen für Vielfalt kämpfen

In Stellenanzeigen häufen sich die Bezeichnungen „m/w/i“, „m/w/d“, „m/w/inter“, „m/w/x“, „m/w/divers“. Auch Suchanfragen…

Werbeschmiede Jung von Matt gründet Tech-Ableger und startet mit einem Auftrag von Konzernriese Google

Die Werbeagentur Jung von Matt baut sein Geschäftsmodell aus: Mit der Gründung eines…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige