Suche

Werbeanzeige

Die Markenartikler kommen mit optimistischer Prognose

Im Einklang mit den Zahlen des Frühjahrsgutachten der Forschungsinstitute beurteilen 15 Prozent der im Markenverband vertretenen Unternehmen der Markenartikelwirtschaft die wirtschaftliche Gesamtlage in Deutschland als gut beziehungsweise sehr gut, 62 Prozent zumindest als befriedigend.

Werbeanzeige

Wie die im Markenverband zusammengeschlossenen Unternehmen verlauten lassen, blicken sie optimistisch auf die weitere wirtschaftliche Entwicklung. Für das erste Quartal 2006 rechnen 55 Prozent der Markenverbandsmitglieder mit steigenden Umsätzen. Damit setzt sich ein Aufwärtstrend fort, der bereits mit Erlössteigerungen im dritten und vierten Quartal 2005 begann. Die Ertragsaussichten für das Gesamtjahr 2006 im Vorjahresvergleich sehen 39 Prozent der Unternehmen positiv. Insgesamt prognostizieren fast 40 Prozent der Markenartikler für 2006 einen spürbaren Konjunkturaufschwung in Deutschland.

„Unsere Branche ist mit Schwung ins Jahr 2006 gestartet und ich bin davon überzeugt, daß es der Markenartikelwirtschaft aufgrund der sich verbessernden Grundstimmung gelingt, Umsatz und Erträge weiter langsam aber kontinuierlich zu steigern,“ erklärt Franz-Peter Falke, Präsident des Markenverbandes. Die Umsätze der Markenartikelindustrie in Deutschland lagen 2004 bei 347 Milliarden Euro, der Anteil am Bruttoinlandsprodukt bei 7,2 Prozent. Mehr als ein Fünftel (22 Prozent) der deutschen Warenexporte gingen 2004 auf das Konto der Markenartikler, die hierzulande knapp 1,6 Millionen Menschen direkt beschäftigen.

www.markenverband.de

Kommunikation

Dmexco-Special: Getting the big picture – der Mehrwert von Visual Listening

80 Prozent aller Bilder, die ein Logo einer Marke beinhalten, werden ohne zusätzlichen Text oder Link mit der Markenerwähnung in Social Media gepostet. Für Markenunternehmen wird daher das Visual Listening immer wichtiger, denn Bilder im Social Web verraten oft mehr als tausend Worte. So können Marken zukünftig auch Vorhersagen zu Produkt-Trends oder Abverkäufen auf Grundlage von Bildern treffen. Das Zeitalter des Visual Listening hat erst begonnen. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Das sind die wichtigsten Verteidigungsmaßnahmen um Ihren Workspace zu schützen

200.000 betroffene Computer in 150 Ländern, hunderte Millionen Dollar Schaden. Ein Erpressungstrojaner namens…

Der Kampf gegen Ad Fraud: Das Markenrisiko in Deutschland steigt

Die digitale Werbebranche kämpft weiterhin mit Ad Fraud und markenunsicheren Umfeldern. Das ergab…

Happy Birthday zum 35. Geburtstag, Emoticon: Fakten rund um die Mutter aller Emojis

Vor 35 Jahren schlug der Informatiker Scott Fahlman in einer Mailbox-Nachricht die Verwendung…

Werbeanzeige

Werbeanzeige