Suche

Anzeige

Die Liberty Statue im Sommerkleid

Mitte März startet das Modehaus Saks in New York einen Relaunch seiner bewährten „Want It!“-Werbekampagne. Diesmal erinnern die neuen Modelle – illustriert vom holländischen Top-Grafiker Piet Paris – an bekannte Objekte in der Metropole.

Anzeige

Keine Frage: Die Kampagne ist eine Liebeserklärung an New York. Ganz zufällig ist sie natürlich nicht entstanden. Genau wir der Nobelcouturier Gucci, setzt Saks gezielt auf die Kaufkraft europäischer Touristen. Ein Programmpunkt: Rund zehn Kunden dürfen den Saks CEO, Steve Sadove, am 10. April zur New York Stock Exchange begleiten. Was das Handelshaus sonst noch auf die Beine stellt, berichtet Yvette bei uns im Schwerdt-Blog …

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

60 Prozent der Bewerber wollen Gehaltsangaben in Stellenangeboten

Der Januar ist Hauptsaison für die Jobsuche, doch wie können sich Unternehmen in…

Roboter in der Arbeitswelt: Warum die Mehrheit der Deutschen die High-Tech-Kollegen ablehnt

Groß, orange und hinter einem Schutzzaun - die Vorstellung der Deutschen von Robotern…

Nielsen-Report zum Werbejahr 2018: TV-Werbemarkt erstmals seit 2009 im Minus

Wie sieht die Bilanz des deutschen Werbemarkts im Jahr 2018 aus? Er stagniert…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige