Suche

Werbeanzeige

Die Kunden favorisieren vertikale Sortenblöcke

In der Praxis gibt es bei der Warenpräsentation zwei gängige Platzierungsphilosophien: Den Hersteller-Block (alle Produkte eines Herstellers nebeneinander) und den Verwendungsblock (alle Produkte nach Zielgruppen oder Verwendung nebeneinander). Der Gebäckhersteller Griesson - de Beukelaer beauftragte die POS-Marktforschung plan + impuls, die ideale Platzierung aus Sicht der Shopper zu untersuchen.

Werbeanzeige

Die Forscher analysierten beide gängigen Platzierungsarten (Hersteller- und Verwendungsblock) mit Hilfe eines Blickaufzeichnungsgerätes (Eye-Tracking). Zusätzlich nahmen sie ein drittes Platzierungskonzept, den sogenannten „Kreuzblock“ in den Test auf. Dieser Platzierungsansatz hat die Zielsetzung, die Vorteile beider Platzierungsarten zu vereinen. Basis waren vertikale Sortenblöcke unter Beibehaltung von Markenblöcken.

Während die Käufer in der Befragung (ohne visuellen Kontakt) den Herstellerblock klar ablehnten („…da kann ich nicht vergleichen“), unterscheidet der Forscher nach den Erkenntnissen des Eye-Trackings zwischen den Einkaufsituationen: Bei der Aufgabe „Kaufen Sie einen Butterkeks“ notiert die Verwendungsplatzierung, in der eher offenen Aufgabe „Kaufen Sie Süßgebäck für Ihr nächstes Kaffee-Kränzchen…“ notiert der Markenblock besser.

Über alle Aufgaben betrachtet, war der „Kreuzblock“ eindeutiger Testsieger. Die Kunden konnten die gesamte Warengruppe bei diesem Platzierungsansatz besser und umfassender erfassen. Bei der Testanordnung forderten die Marktforscher 120 Kekskäufer auf, in den drei Alternativen vorab definierte Kaufaufgaben durchzuführen. Die Forscher bewerteten die Orientierungsdauer, die getätigten Abverkäufe und befragten die Teilnehmer dazu.

www.planundimpuls.de

Kommunikation

„Eine schlechte und sinnlose Werbung”: Warsteiner wollte möglichst viel Ärger im Social-Web provozieren

Ein sinnloses und schlechtes Werbevideo drehen, so möglichst viel Ärger im Social-Web provozieren, um dann später auf die Nutzerkritik mit einem neuen Clip zu reagieren? Hört sich nach einem recht verqueren Werber-Pitch an, hat die Agentur Leo Burnett in Argentinien aber genauso gemacht - für die deutsche Brauerei Warsteiner. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

ADC-Wettbewerb: Adidas-Schuh der BVG zählt zu den Gewinnern – doch Mercedes räumt richtig ab

Begeisterung beim diesjährigen ADC. Der Jury Chairman Richard Jung und ADC-Präsident Stephan Vogel…

Roundtable zur Zukunft der Werbung: Wo ist Marketing in der Organisation aufgehängt?

Im Sommer 2017 entstand im Dialog zwischen Christian Thunig, Georg Altrogge und Johannes…

Top-Studie: Online gleich nach dem Aufwachen und kurz vor dem Einschlafen – jeder Zweite nutzt Social Media im Bett

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige